Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

haensel

Mo24-Bewohner

  • »haensel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Registriert: 2. November 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Aprilia Caponord 1200

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Februar 2010, 10:59

größere Tourenscheibe bei der 900er Diversion

Hallo Leute,
Nachdem ich gestern meine erste Ausfahrt mit dem Möp (XJ900 Diversion) gemacht habe und voller Stolz meinen neuen C3 ausprobieren wollte bin ich erstmal riesig enttäuscht.
Der C3 ist absolut megalaut ? Ich dachte ich spinne. Bis ich ein wenig rumexperimentiert habe und auch mal aufgestanden bin............ und siehe da. NIX mehr mit Megarauschen. Also wird es wohl an meiner Tourenscheiben(Original) liegen. Auch wenn ich mich klein gemacht habe wurde es nicht merklich besser. Ist mir bei meinem alten Helm nicht aufgefallen weil der hat immer total laut Gerauscht und gepoltert, Auch wenn ich aufgestanden bin. Deshalb habe ich mir ja auch den C3 gegönnt. Nun bin ich auf der Suche nach einer anderen Lösung, bzw. nach einer höheren Scheibe. Hat jemand von euch damit Erfahrung ?
Hab da gehört dass es verschiedene Ausführungen gibt und einige doch wieder enorme Luftwirbel verursachen ?
mfg
Holger

bin zwischen zwei scheiben uneins.
http://www.louis.de/_2004742404667cf6e67…tnr_gr=10006555
oder gleich die
http://www.louis.de/_2004742404667cf6e67…tnr_gr=10006960

oder sollte ich über eine kleinere Scheibe nachdenken und mich richtig in den Wind stellen ?
:motorrad:....linke Hand zum Gruß an alle Biker.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »haensel« (21. Februar 2010, 11:18)


DieLegende

Master of desaster

Beiträge: 5 852

Registriert: 31. Januar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ex: 4x XJ600 51J, EZ >=1988 / FJ1200, EZ 1987; seit 08/15: XJ 900 N EZ '87

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Februar 2010, 13:00

Du solltest das Gegenteil wählen - die Sportscheibe.
Kürzer, weniger steil - und damit treffen die Verwirbelungen auf Brusthöhe auf, stören also nicht mehr.

Bei der FJ 1200 hatte ich dasselbe Problem, aber damals keine Sportscheibe zur Verfügung. Also habe ich die Tourenscheibe gekürzt:
1. mit dem Stift die neue Form anreißen;
2. Mit einem Lötkolben (breite Spitze) die Linie entlang punktweise wegschmelzen;
3. Die Bruchkante glätten;
4. Kantenschutzband darüberziehen und festkleben;
5. Scheibe wieder anbauen;
6. Fröhlich testfahren und durch den Wind auf die Brust ein wesentlich direkteres Gefühl für das Motorrad genießen.

Mein Deifala hat dasselbe Problem, aber nicht mehr lange. Ich muß nur die beiden Bruchstücke der alten Sportscheibe vom Frankenflitzer wiederfinden, zusammenkleben und lackieren.

Sollte Dir das nicht zusagen, könnte vielleicht von MRA die Spoilerscheibe mit Verstellmechanismus helfen, aber wirklich viel mehr holt auch die nicht heraus.

Servus,

Holger
Vor zehn Jahren: Quidquid agis, prudenter agas, et respice finem!
Heute: Quaestiones ne curamus, sed solvimur.

haensel

Mo24-Bewohner

  • »haensel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Registriert: 2. November 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Aprilia Caponord 1200

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 22. Februar 2010, 11:43

hm, ich hab mir jetzt erstmal die Spoiler Tourenscheibe bestellt und werd die erstmal testen bevor ich an meiner Originalen Scheibe rumschnibbel.
meld mich wenn´s was neues zu berichten gibt. Vorerst mal danke für den Tip.
gruß Holger

PS: es dürfen auch andere Ihre meinung sagen............ ist schließlich kein "Holger-Fred" ;)
:motorrad:....linke Hand zum Gruß an alle Biker.

hotblack

unregistriert

4

Montag, 22. Februar 2010, 11:51

Moin,

ich kann mich dem Holger nur anschließen, Kürzer, nicht länger wird das Prob beheben.

DieLegende

Master of desaster

Beiträge: 5 852

Registriert: 31. Januar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ex: 4x XJ600 51J, EZ >=1988 / FJ1200, EZ 1987; seit 08/15: XJ 900 N EZ '87

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 22. Februar 2010, 21:08

Zitat

ist schließlich kein "Holger-Fred"
... wieso? Es geht doch um Deine XJ, oder? 8) :grin:

Servus,

Holger
Vor zehn Jahren: Quidquid agis, prudenter agas, et respice finem!
Heute: Quaestiones ne curamus, sed solvimur.

6

Montag, 22. Februar 2010, 22:09

ich würd sagen: scheibe ganz ab, neuer helm oder ohrenstöpsel
die möglichkeiten hast du

hawkeye

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 418

Registriert: 6. Februar 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Februar 2010, 13:19

Hallo,

also pauschale Scheibenempfehlungen sind immer schwierig, da die Wahl der richtigen Scheibe immer von Faktoren wie Fahrergröße und Sitzposition abhängt. Als ganz hilfreich hat es sich erweisen, wenn man mit einem Stück fester Pappe, das man auf die Scheibe klebt, mal ausprobiert, wie hoch die Scheibe sein müsste, damit die Verwirbelungen nicht im Helmbereich auftreffen. Danach kann man dann mal schauen, ob es eine solche Scheibe gibt. Die MRA Vario- Scheibe ist natürlich auch eine Möglichkeit, da sie verstellbar ist.
Generell ist es sicher richtig, dass eine kürzere Scheibe weniger Verwirbelungen im Helmbereich verursacht. Schneidet man allerdings zu viel ab, hat man weniger Wetterschutz.


Grüße

Hawkeye
Mein Brötchengeber: Onlineshop für Moppedteile

haensel

Mo24-Bewohner

  • »haensel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Registriert: 2. November 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Aprilia Caponord 1200

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Februar 2010, 17:34

hab heute die Vario Tourenscheibe montiert und natürlich gleich ausprobiert.
Bin damit vollkommen zufrieden. Bis etwa 120 ist es abolut geil. dann wird es mit zunehmender Geschwindigkeit lauter. Aber schon ein klein wenig ducken und schon ist es auch da absolut super. Hab sie bis 180 getestet und bin begeistert.

Allerdings mußte ich feststellen, dass der Motor sehr heiß wird.
Hab erst Ölwechsel gemacht................. aber den Filter nicht mitgewechselt. Das Öl ist fast schon schwärzer als das alte. Ich könnte mich in den Arsch beißen dass ich da am falschen Fleck gespart habe. :cursing:
Na, jetzt habe ich den Filter jedenfalls bestellt und werd das Öl halt noch mal wechseln..... ;(
Genauso wie das vordere Blinkerglas und den Kupplungshebel....................... die ich dank eines saublöden, halbtoten Blechdosentreiber geschrottet habe :down:
gruß Holger *derstinkesaueraufsichundblechdosendoofiesist*
:motorrad:....linke Hand zum Gruß an alle Biker.

Fafnir

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 397

Registriert: 24. April 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW S1000 XR

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Februar 2010, 19:55

Yep - Ölwechsel NIE ohne Filter - das macht man einfach nicht! :grin:

Viele Grüße vom Drachen!

:mo24:

DieLegende

Master of desaster

Beiträge: 5 852

Registriert: 31. Januar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ex: 4x XJ600 51J, EZ >=1988 / FJ1200, EZ 1987; seit 08/15: XJ 900 N EZ '87

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. Februar 2010, 22:14

Zitat

Genauso wie das vordere Blinkerglas und den
Kupplungshebel....................... die ich dank eines saublöden,
halbtoten Blechdosentreiber geschrottet habe
Na, der erste Bodenkontakt des Jahres? Die Zweiradpioniere eines jeden Jahres haben da leider immer ein erhöhtes Risiko - mit uns rechnet nach dem Winter keiner mehr, das kommt erst wieder.
In diesem Sinne bin ich schon froh, daß es es Dir gut zu gehen scheint.

Servus,

Holger
Vor zehn Jahren: Quidquid agis, prudenter agas, et respice finem!
Heute: Quaestiones ne curamus, sed solvimur.

haensel

Mo24-Bewohner

  • »haensel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Registriert: 2. November 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Aprilia Caponord 1200

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 24. Februar 2010, 22:36

@holger
danke für dein mitgefühl. bei mir ist nur die gute laune über die tourenscheibe getrübt.
Leider scheint es tatsächlich so zu sein, dass ein paar wochen reichen um uns möptreiber zu vergessen. Der Doofie ist vor mir einfach nach links um gegen der Fahrtrichtung zu parken. Ich mußte um in rumkurven und bin auf einem schneestreifen am Rand ausgerutscht. Naja, die Ersatzteile sind schon bestellt und langsam komme ich wieder runter.
Gruß an alle
:motorrad:....linke Hand zum Gruß an alle Biker.

Dr. Ehmoment

unregistriert

12

Dienstag, 2. März 2010, 03:46

Du solltest das Gegenteil wählen - die Sportscheibe.
Kürzer, weniger steil - und damit treffen die Verwirbelungen auf Brusthöhe auf, stören also nicht mehr.
Das kann ich genau so bestätigen! Habe mir eine etwas höhere Scheibe geholt; die nimmt zwar die Fliegen und den Wind von der Brust, lenkt dafür aber den Fahrtwind brutal auf den Kopf. Mir ist es recht so. Lieber etwas lauter, dafür aber fast ohne Fahrtwind. Weswegen ich wohl auch keine verkleidungsfreien Motorräder mag... :grin:

galibier

unregistriert

13

Freitag, 23. April 2010, 13:35

Tourenscheibe bei der 900er Diversion

Ich habe derzeit das gleiche problem wie haensel. neuer helm, schubert s2, angeblich super leise......

auf der xj 900s mit serienscheibe rauschen ohne ende...

gibt es jetzt neuere erfahrungen mit der mra-varioscheibe ?(

gruß an alle mit zwei rädern

haensel

Mo24-Bewohner

  • »haensel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Registriert: 2. November 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Aprilia Caponord 1200

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 23. April 2010, 15:14

also ich bin voll zufrieden mit der Vario-Tourenscheibe.
Das kann natürlich bei anderer Größe und Sitzposition anders sein.
Mein Tip:
Bevor du an der Originalscheibe rumschnibbelst (was der TÜV nicht gerne sieht) einfach bei MRA direkt die Scheibe
zum ausprobieren bestellen. Dann kannst du sie einen Monat lang testen und gegebenenfalls wieder zurücksenden.
Was bei Louis usw. nicht geht.
Gruß Holger
:motorrad:....linke Hand zum Gruß an alle Biker.

galibier

unregistriert

15

Montag, 26. April 2010, 12:44

Danke, werd`s mal testen. Vieleicht erst mal mit pappe o.ä. eine erhöhung ( siehe hawkeye) ausprobieren
Gibt`s beim rumschnippeln stress mit der Betriebserlaubnis....?
Kennt jemand ein rezept gegen lenker-/ griffvibrationen. Bringen schwerere lenderendgewichte etwas????
gruß
galibier

haensel

Mo24-Bewohner

  • »haensel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Registriert: 2. November 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Aprilia Caponord 1200

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 26. April 2010, 18:46

Gibt`s beim rumschnippeln stress mit der Betriebserlaubnis....?


Wenn du es sauber machst und mit Kantenschutz arbeitest KANN der Prüfer ein Auge zu drücken................
muß er aber nicht. :durchgeknallt:
Wegen den Lenkervibrationen kann ich dir nicht weiterhelfen, das Problem hatte ich nicht.
gruß Holger
:motorrad:....linke Hand zum Gruß an alle Biker.

DieLegende

Master of desaster

Beiträge: 5 852

Registriert: 31. Januar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ex: 4x XJ600 51J, EZ >=1988 / FJ1200, EZ 1987; seit 08/15: XJ 900 N EZ '87

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 26. April 2010, 20:35

Prüf mal die Lager an der Gabel und am Vorderrad. Wenn Lenkerendgewichte nichts mehr bringen, kann das durchaus von einem Lenkkopflager kommen, das sein Ende ankündigt.
Ansonsten auch gerne genommen: Schwingenlager, schlechte Synchronisation,...

Servus,

Holger
Vor zehn Jahren: Quidquid agis, prudenter agas, et respice finem!
Heute: Quaestiones ne curamus, sed solvimur.

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung