Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 31. Dezember 2010, 17:06

Spiegel XJ6 Diversion

Beim Einklappen des Spiegels ist der mir abgebrochen :(

Wer kann mir sagen, wie er ausgewechselt wird?

haensel

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 375

Registriert: 2. November 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Aprilia Caponord 1200

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 31. Dezember 2010, 17:50

ich weiß leider nur, dass die Spiegelhalterung unter der Verkleidung liegt und diese deshalb abmontiert werden muß. Aber das sollte mit dem Handbuch zu schaffen sein.

Gruß Holger
:motorrad:....linke Hand zum Gruß an alle Biker.

3

Freitag, 31. Dezember 2010, 18:01

die XJ6 Diversion gibts seit 2009. Die Spiegel sind so gemacht und gedacht, dass man die einklappen kann. Das soll mal der Händler erledigen für lau, da noch Gewährleistung! Das mein ich ernst!!
Wer blöd guckt, fährt blöd.

EllbowZ-Fan

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 775

Registriert: 8. September 2009

Wohnort: Hessen

Motorrad: 3 x Yamaha

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 10. April 2011, 22:44

Zwei Schrauben unter der Verkleidung halten den Spiegel...
bei meiner FZ8 sind das 4 Schrauben und ein Plastiknippel reindrücken, rausziehen und schon kann ich das Oberteil abnehmen und sehe die Schrauben des Spiegelhalters....

Der der FZ8 kostet 82 Euronen... Garantie ist es nur wenn bei richtiger Handhabung was bricht... wenn er beim Einklappen abgebrochen ist, dann könnte es die falsche Richtung gewesen sein...

Was ist gebrochen???? die Spiegelaufnahme ist ne Schwachstelle.... Alu - Guß eben....

Viel Spaß beim Wechseln
Greets
----------------------------------------------------

5

Freitag, 6. Mai 2011, 18:01

Hallöchen.

Hab noch eine andere Frage, wo bekomm ich denn günstig die passenden Spiegel her?
Mein Händler verlangt ca. 80 EUR für einen.
Das ist viel zu viel meiner Meinung... und bisher hab ich noch keinen gefunden, der passt..

Info. der linke Spiegel, wenn man drauf sitzt..

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 521

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 7. Mai 2011, 00:32

die XJ6 Diversion gibts seit 2009. Die Spiegel sind so gemacht und gedacht, dass man die einklappen kann. Das soll mal der Händler erledigen für lau, da noch Gewährleistung! Das mein ich ernst!!



Die Diversion gibt es seit 1991....bis 2003.

Fahrzeugtyp 4BR(A)/4BR(B)/4LX/RJ01
Bauart Halbschale




Das hier ist eine Baujahr 1997




2009 kam die XJ 600 Diversion mit ABS,ein komplett anderes Motorrad als di ersten Diversions,von denen ich auch eine hatte,eine Baujahr 19998.


Das hier ist Baujahr 2009 :





@Misa
Welches Baujahr hat deine XJ denn ?

LG sabine

mattekudasai

unregistriert

7

Samstag, 7. Mai 2011, 00:40

@bibo

Die Bezeichnungen sind ja ganz leicht verschieden:

Die alten Modelle hießen XJ600S oder XJ600N und die gab es ja auch von 1991-2003, wie Du schriebst. xj600 bei wikipedia

Die neuen Modelle heißen ja nur noch XJ6 (ohne die beiden Nullen) und die gibt es Naked als XJ6 mit Halbschale als XJ6 Diversion und vollverkleidet als XJ6 Diversion F
und die gibts, wie barbabapa schrieb, ab 2009. xj6 bei wikipedia

Wenn die Bezeichnung in Misas Profil stimmt, ist es wohl eine von den neuen Modellen

LEK-XJ

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 802

Registriert: 14. September 2009

Wohnort: Bayern

Motorrad: XJ6 Diversion

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 7. Mai 2011, 07:30

Das soll mal der Händler erledigen für lau, da noch Gewährleistung

Jau fahr mal dein Auto gegen die Wand, und verlange vom Händler, das der das bittschön GRATIS und PRONTO wieder richten soll, ist ja immerhin nicht deine Schuld das dieses Gelumpe einfach so an einer dahergelaufenen Wand kaputt geht :cursing:

2009 kam die XJ 600 Diversion mit ABS,ein komplett anderes Motorrad

Bis auf die Bezeichnung der neuen XJ stimmts ja ;)

Hier gibt's MO24 Aufkleber

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 521

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

mattekudasai

unregistriert

10

Samstag, 7. Mai 2011, 21:11

@bibo

am ersten Bild in deinem verlinkten Artikel ist die Beschriftung falsch.

Weiter unten haben sie es dann auch eingesehen und XJ6 statt XJ600 geschrieben.

Im Text steht im Absatz "Namensherkunft" auch noch das hier:
"Vermutlich um Namensverwechslungen auszuschliessen heisst die neue Diversion nun nicht mehr XJ600 Diversion sondern XJ6 Diversion."

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 521

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 8. Mai 2011, 20:40

Aaahhh... :danke: ...gut,das du mich aufgeklärt hast . Nun komm' ich wieder klar. :)

LG Sabine

ParadiseProfessor

unregistriert

12

Montag, 9. Mai 2011, 19:46

Das soll mal der Händler erledigen für lau, da noch Gewährleistung

Jau fahr mal dein Auto gegen die Wand, und verlange vom Händler, das der das bittschön GRATIS und PRONTO wieder richten soll, ist ja immerhin nicht deine Schuld das dieses Gelumpe einfach so an einer dahergelaufenen Wand kaputt geht :cursing:



Sorry, aber der Vergleich hinkt gewaltig.
Wenn sich bei deinem Möp die Spiegel einklappen lassen sollen/müssen, dann haben sie das gefälligst auch zu tun.
Wenn ich mit dem Möp an einer Mauer vorbeifahre und mir den Spiegel wegfahre, dann passt das schon eher zu deinem Beispiel ;)

EllbowZ-Fan

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 775

Registriert: 8. September 2009

Wohnort: Hessen

Motorrad: 3 x Yamaha

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. Mai 2011, 12:32

Zitat

Sorry, aber der Vergleich hinkt gewaltig.
Wenn sich bei deinem Möp die Spiegel einklappen lassen sollen/müssen, dann haben sie das gefälligst auch zu tun.


Die gehen nur in eine Richtung einklappen... wenn ich nun zu doof bin das zu erkennen wird keine Garantie dafür geradestehen...
Greets
----------------------------------------------------

ParadiseProfessor

unregistriert

14

Mittwoch, 11. Mai 2011, 13:35

Noch ist ja nicht geklärt in welche Richtung geklappt wurde ;)

15

Mittwoch, 11. Mai 2011, 14:22

Leude Leude der Fred ist schon so alt, dass der sich schon wieder die nächsten zwei Paare um die Ohren geklappt hat :grin: Er hat auch gar nicht geschrieben, wie es nun geklappt hat mit den Klappspiegeln :grin:

@biboty gell Du kennst dich aus mit Klappspiegeln


*nixwieweghier* :grin: :P
Wer blöd guckt, fährt blöd.

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 521

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 12. Mai 2011, 16:20

Natürlich kenne ich mir mit diesen Spiegeln aus...davon ist mir wenigstens noch keiner abgebrochen. ^^

17

Montag, 16. Mai 2011, 14:31

biboty


meine Diversion is von 2009

mit Verkleidung (normal, nicht die F)

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 521

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 16. Mai 2011, 16:32

Um die beneide ich dich wirklich,ich finde,die sieht sowas von geil aus. :)
Als die auf den Markt kam,habe ich mich sofort in sie verliebt. :wow:

Bist du ansonsten zufrieden mit ihr ?

Ich hatte ja nur die alten XJ,einmal die 600 Diversion,einmal die XJ 600 N. :O
Aber deine ist echt ein Leckerli,ich hätte nie gedacht,das Yamaha es schafft,nochmal eine XJ 600 mit so einer geilen Optik auf den Markt zu bringen. :thumbup:

Wie sieht es bei deiner mit dem Fahrwerk aus ? Ich gehe mal davon aus,das es nicht mehr so weich ist wie bei den alten ...?

LG Sabine

19

Dienstag, 17. Mai 2011, 10:31

Hab sie auch einmal gesehen und wollte sie dann sofort haben.
Ich liebe das Motorrad.
Das fahren ist super schön mit ihr, sie zickt nicht und nimmt mir meine Fehler auch nicht krumm (bin ja noch ein Anfänger :whistling: )

Vom Fahrwerk kann ich jetzt ganz ehrlich garnichts sagen. Hab mich damit nicht auseinandergesetzt. :O

Das einzige, was mir nicht so ganz passt, ist die Sitzbank. Die ist für längere Touren nicht gerade optimal und wird schnell auch bei wenigen Kilometern unbequem.

20

Dienstag, 17. Mai 2011, 10:55

Bei Bagster wird dir geholfen. Kostet aber ordentlich, leider.
Wer blöd guckt, fährt blöd.

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung