Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 047

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

81

Samstag, 18. August 2018, 22:26

Ich interpretiere das so: Kann man mal fahren, muss man aber nicht. Richtig? ;) Aber es ist sicherlich eine interessante Erfahrung.


richtig.


Wenn ich das Video und Manuels Bericht übereinander lege heißt das, die Niken kann kann man beliebig in die Kurve fahren... Feedback braucht man nicht, weil nichts passiert außer das sie genau das macht was sie soll. xD

Gesendet vom Schmartfon


Naja wems gefällt. Ich spüre schon gern noch was mein Vorderrad so macht.

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 214

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

82

Samstag, 18. August 2018, 22:51

Kann ich einerseits verstehen, aber andererseits was bringt dir ein Feedback wenn du es nicht brauchst... du bekommst keins weil alles im grünen Bereich ist.

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 347

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

83

Samstag, 18. August 2018, 23:04

Kann ich einerseits verstehen, aber andererseits was bringt dir ein Feedback wenn du es nicht brauchst... du bekommst keins weil alles im grünen Bereich ist.

Irgendwann stößt auch die Niken an ihre Grenzen . . und dann gehts ohne Vorwarnung dahin? Ich könnte mit sowas nicht glücklich werden und brauche eine Rückmeldung, besonders vom Vorderrad.
Ich bin überzeugt davon, das man mit einem ordentlichen Fahrwerk und guten Reifen genau so zügig und sicher fahren kann wie mit der Niken.
Den Film habe ich mir zweimal angeschaut und sehe nirgendwo ein "Holla die Waldfee" :rolleyes:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 214

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

84

Samstag, 18. August 2018, 23:06

Das 2 Rennfahrer der Meinung sind, dass das Ding ne Wucht ist findest du nicht beeindruckend?

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 047

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

85

Samstag, 18. August 2018, 23:08

Wenn ich das Video und Manuels Bericht übereinander lege heißt das, die Niken kann kann man beliebig in die Kurve fahren... Feedback braucht man nicht, weil nichts passiert außer das sie genau das macht was sie soll. xD

Gesendet vom Schmartfon

Kann ich einerseits verstehen, aber andererseits was bringt dir ein Feedback wenn du es nicht brauchst... du bekommst keins weil alles im grünen Bereich ist.

Irgendwann stößt auch die Niken an ihre Grenzen . . und dann gehts ohne Vorwarnung dahin? Ich könnte mit sowas nicht glücklich werden und brauche eine Rückmeldung, besonders vom Vorderrad.
Ich bin überzeugt davon, das man mit einem ordentlichen Fahrwerk und guten Reifen genau so zügig und sicher fahren kann wie mit der Niken.
Den Film habe ich mir zweimal angeschaut und sehe nirgendwo ein "Holla die Waldfee" :rolleyes:


Fahr die Niken mal und schreibe dann dein Urteil hier rein.

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 347

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

86

Samstag, 18. August 2018, 23:15

Das 2 Rennfahrer der Meinung sind, dass das Ding ne Wucht ist findest du nicht beeindruckend?


Nein, warum sollte ich, nur weil das zwei Rennfahrer sind? Die sind üblicherweise auch nicht die besten Tester, weil die in erster Linie an schnellen Rundenzeiten interessiert sind. Solange ich das Teil nicht selbst gefahren habe oder mich auf die Aussage eines guten Bekannten (hier Manuel) verlassen kann . . .
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 679

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

87

Sonntag, 19. August 2018, 00:16

Ich hätte Null Lust so ein Ding Probe zu fahren. Selbst wenn es schneller sein sollte als ein konventionelles Motorrad. Das ist für mich völlig irrelevant. Es gibt auch Autos, die in Kurven schneller sind als Motorräder. Ist mir aber egal.
Ich wage mal die Prognose, dass die Niken sich am Markt nicht durchsetzen wird. Vielleicht liege ich ja falsch und die NIken findet ihre Fangemeinde.
VG
Michael

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 047

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

88

Sonntag, 19. August 2018, 08:44

Der Marketing Mensch erzählte da was seiner Mutter die auf einmal viel schneller durch die Kurven gefahren ist.
Naja, vielleicht gibt es ja auch Leute denen das Gefühlt zum Vorderrad egal ist.

loted

Mo24-Fan

Beiträge: 308

Registriert: 24. Mai 2018

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati XDiavel S

  • Private Nachricht senden

89

Sonntag, 19. August 2018, 11:57

Auch von mir mal meine Eindrücke zum lustigen 3-Rad.
Für meine Größe war es i.O. aber der Kniewinkel hätte größer sein dürfen, da hätte ich persönlich auch ein paar Grad an Schräglage für hergegeben.
Den Motor plaziere ich wie Manuel. Für das Gewicht nicht genug Bumms. Sportlich ist auf jeden Fall weniger drin. Die Rückmeldung vorne ist ziemlich gleich Null und damit fühle ich mich noch entkoppelter von der Straße, als damals auf meiner LT mit dem Lever. Kurvenfahren ist wie auf Schienen, aber mir persönlich fehlt die Rückmeldung. Und was die beiden Vorderreichen vll noch geschafft kriegen, bekommt der Hinterreifen, der natürlich alleine ist, unter umständen nicht mehr gebacken. Ansonsten finde ich auch, dass man die Dame schon ein wenig in die Kurve bitte muss.
Wenn man davor steht bzw. draufsitzt kommt einem das Ding nicht mehr ganz so groß vor (nur 3,5cm mehr Breite als bei der MT-09).
Der Quickshifter (nur hoch ab 4000U und 2. Gang) hätte weggelassen werden können oder mit Hoch- UND Runterfunktion. So bin ich nur durcheinander gekommen ob ich die Kupplung ziehen kann/muss/noch brauch. Das geht Hoch/Runter bei z.B. Ducati wesentlich besser und auch weniger ruppig.
In niedrigen Drehzahlen fand ich den Sound aufgesessen, wie ein kleiner Roller und wenn man im Leerlauf irgendwo angerollt ist oder Stand, musste ich immer nachgucken ob das Teil noch läuft weil kein Ton mehr kam. Bei meiner Maschine ist mir aufgefallen, wenn ich an einer Kreuzung zum warten auf N gestellt habe und die Kupplung hab kommen lassen, hatte ich teilweise vibrationen im gefährt, als ob die Trennung nicht komplett gewesen wäre.

Mein Fazit: Für eine lange Strecke mit Autobahn zum Kilometerfressen mit einem A**** voll Koffer finde ich die gut. Aber zum Sportlichen fahren und Kurvenräubern (wofür sie laut Bewerbung gedacht sein soll 'Kurvengenuss') finde ich meiner immernoch um längen geiler. Und es muss einem nicht gefallen, aber mal fahren um ein GEfühl dafür zu bekommen wie das ist, sollte man schon. Stichwort: mitreden und so :grin:
Leben auf großem Fuß :grin:


03/13-03/14: BMW F 650 GS Dakar ('07) verkauft

03/14-01/18: BMW K 1200 LT ('03) verkauft

04/18-XX/XX: Ducati XDiavel S ('16)

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 373

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki 750 Zephyr--CB1300 X4 in arbeit

  • Private Nachricht senden

90

Montag, 20. August 2018, 18:18

Eine richtige Enduro (nicht diese klumpigen Pseudo Offroad Teile) wiegt normalerweise kaum mehr als 140kg, die läßt sich auch von kleinen Menschen sicher fahren. Erst recht mit den schmalen Sitzbänken und den ersten x-cm sehr nachgiebigem Fahrwerken.
Volkommen richtig, da gibt es aber auch Menschen die verwechseln ne Reiseenduro (GS-R und dergleichen ) mit einer reinrassigen Enduro :whistling: :grin:
Das 2 Rennfahrer der Meinung sind, dass das Ding ne Wucht ist findest du nicht beeindruckend?
Außerdem werden die für solche aussagen bezahlt, umsonst machen die nix
Ich hätte Null Lust so ein Ding Probe zu fahren. Selbst wenn es schneller sein sollte als ein konventionelles Motorrad. Das ist für mich völlig irrelevant. Es gibt auch Autos, die in Kurven schneller sind als Motorräder. Ist mir aber egal.
Genau meine Meinung :wub: :thumbup:

gnome

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 142

Registriert: 7. August 2012

Wohnort: Schweiz

Motorrad: Zwei- und Dreirädriges

  • Private Nachricht senden

91

Montag, 20. August 2018, 21:57

Frage an die Probefahrer - sollte man das Ausklappen des Ständers vergessen haben, fällt die genauso auf den Ranzen wie eine normale Solo? Oder verhindert hier die Konstruktion ein solches?

btw. für Reifenhändler natürlich ein Traum, ein zusätzlicher Gummi wird benötigt :grin:
Es geht immer weiter - und wenn es zurück ist. Nach dem Regen scheint die Sonne.

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 047

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

92

Montag, 20. August 2018, 22:08

Das Ding fällt um. Und soll wohl lt. Marketing Mensch der häufigste Schaden während der Probefahrten gewesen sein.

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 281

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

93

Montag, 20. August 2018, 22:34

Das Ding fällt um. Und soll wohl lt. Marketing Mensch der häufigste Schaden während der Probefahrten gewesen sein.


Glaub ich sofort. ;) Wundert mich jetzt aber, dass Yamaha keine 'Handbremse' für solche Fälle eingebaut haben. Hebel ziehen oder drücken, Moped kann nicht umfallen weil die Gabel nicht mehr nachgibt. Grundsätzlich müsste das Dreirad dann ja stehen bleiben.

loted

Mo24-Fan

Beiträge: 308

Registriert: 24. Mai 2018

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati XDiavel S

  • Private Nachricht senden

94

Dienstag, 21. August 2018, 06:38

@Sunny: Ich glaube dieser Mehraufwand wäre sogar Yamaha etwas zu weit gegangen. Ich will nicht wissen, wie lange die allein an der Konstruktion, so wie sie jetzt ist schon dran gesessen haben. Du müsstest bei dieser 'Handbremse' ja eigentlich auch sicherstellen, dass die Maschine halbwegs gerade steht .... was schwierig werden dürfte :)

@Gnome: Es ist ja grundsätzlich wie ein Töff aufgebaut, nur halt mit 2 Vorderreifen, also segelt dir das Ding um. Der Marketingmensch hat das so umschrieben. "Fahren sie so, wie sie jedes normale Motorrad mit 2 Reifen fahren. Der einzige Unterschied ist der 2. Vorderreifen." - Wenn das der einzige Unterschied ist, beinhaltet das wohl auch das umsegeln bei nicht ausgeklapptem Seitenständer :grin: Der zusätzliche Gummi fällt zwar ein wenig in's Portemonnaie, aber das kleine Ding sollte den Braten auch nicht fett machen. Ich glaube da bist du mit gewissen reinen Tourenreifen immernoch wesentlich teurer unterwegs. (siehe meine alte LT)
Leben auf großem Fuß :grin:


03/13-03/14: BMW F 650 GS Dakar ('07) verkauft

03/14-01/18: BMW K 1200 LT ('03) verkauft

04/18-XX/XX: Ducati XDiavel S ('16)

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 281

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

95

Dienstag, 21. August 2018, 07:00

@Sunny: Ich glaube dieser Mehraufwand wäre sogar Yamaha etwas zu weit gegangen. Ich will nicht wissen, wie lange die allein an der Konstruktion, so wie sie jetzt ist schon dran gesessen haben. Du müsstest bei dieser 'Handbremse' ja eigentlich auch sicherstellen, dass die Maschine halbwegs gerade steht .... was schwierig werden dürfte :)


Machbar wäre es sicherlich gewesen, aber anschließend wäre sicher auch der Preis zu hoch gewesen.

loted

Mo24-Fan

Beiträge: 308

Registriert: 24. Mai 2018

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati XDiavel S

  • Private Nachricht senden

96

Dienstag, 21. August 2018, 07:08

Ich denke man kann zusammenfassen, dass sie schon ihre guten Gründe dafür haben :)
Leben auf großem Fuß :grin:


03/13-03/14: BMW F 650 GS Dakar ('07) verkauft

03/14-01/18: BMW K 1200 LT ('03) verkauft

04/18-XX/XX: Ducati XDiavel S ('16)

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung