Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

pillorello

Mo24-Hobbyist

  • »pillorello« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Registriert: 13. September 2011

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Beta

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 13. September 2011, 14:58

Sachsenringthread

Hallo Gemeinde,

soeben fand ich folgenden Artikel in der Freien Presse.... Traurig.

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/TO…ikel7758625.php

Kresse

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 035

Registriert: 22. Februar 2006

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Husqvarna SM 510

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 13. September 2011, 15:07

Leider muss ich das so bestätigen.

Repsol # 69

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 010

Registriert: 18. Oktober 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. September 2011, 15:13

Ach du scheiße, was ist dass denn für ein Bockmist. X(
#58 Super Sic

#6 :deutsch: #69 :usa: #93 :spanien:

Kresse

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 035

Registriert: 22. Februar 2006

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Husqvarna SM 510

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 13. September 2011, 15:27

Danke Freistaat Sachsen:Millionen schiebst du den ewig erfolglosen Fussballvereinen in den Arsch, damit sie sich noch größere und teure Fussballstadien leisten können, wo sich dann sogenannte Fans die Fresse polieren - für eine Weltmeisterschaftsveranstaltung bei der MotorradWM bleibt nichtmal 1 Cent übrig - aber hauptsache als Ministerpräsident noch große publik sein und durch die Startaufstellung laufen, obwohl eh null Ahnung vorhanden ist. Um es mit den Fussballslang zu sagen:"TILLICH DU ARSCHLOCH"

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 494

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 13. September 2011, 15:40

Warum sollte sich ein Bundesland von der Dorna ausnehmen lassen? :huh:

Hose

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 633

Registriert: 24. September 2009

Wohnort: sonstiges

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 13. September 2011, 15:46

Na Klasse! Dem Verkehrsicherheitszentrum wird es wirtschaftlich nicht schaden. Nun haben alle Graukappen auch am 52. Wochenende im Jahr ihre Ruhe und HOT kann seinem gesellschaftlichen Tod ins Auge sehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hose« (13. September 2011, 15:53)


Kresse

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 035

Registriert: 22. Februar 2006

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Husqvarna SM 510

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 13. September 2011, 16:29

Warum sollte sich ein Bundesland von der Dorna ausnehmen lassen? :huh:


Jetzt aber mal halt. Wieso sollte die DORNA weiterhin vom Sari 2 Mio verlangen wenn jede andere Rennstrecke 4 MIo bezahlt, zudem haufen neue Bewerber mit ordentlich Kohle (z.B. Abu Dhabi) vorhanden sind. In der Theorie können wie froh sein das die Dorna nicht 8 oder 10 Mio haben will. Im Vergleich zur F1 reden wir hier immer noch über Peanuts.

Was sind für den Freitstaat denn 1 oder 2 Mio ?

Rusty

Ehrenuser

Beiträge: 2 605

Registriert: 26. Oktober 2004

Wohnort: sonstiges

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 13. September 2011, 16:35

Moment mal. Weder der Staat, noch der Veranstalter kann was dafür, wenn die geldgeile Dorna bzw. deren Anteilseigner soviel Kohle für ein Rennen verlangt.

Die Erpressungstaktik der Dorna mit der Trumpfkarte Staat hat man sich offenbar beim großen, kleinen Bernie im Vierradsport abgeschaut. In RP scheint man mittlerweile so schlau zu sein solchen in meinen Augen kriminellen Machenschaften Einhalt zu gebieten, in Sachsen ist man es offensichtlich auch. Allein Brandenburg sieht das wohl anders, aber da sind verlustreiche Megaprojekte an der Tagesordnung.

Egal wie das Ganze ausgeht, die Verlierer stehen schon fest: es sind der Sport und die Fans. Aber Hauptsache es fliest weiter kräftig Kohle in die richtigen Taschen, getreu dem Motto: "Woher das Geld kommt ist doch egal."
"Sicher gibt es in der Formel 1 viele Piloten, die meinen, sie hätten Senna schlagen können. Ich kann dazu nur sagen: die Ärmsten haben keine Ahnung, wie weit sie von ihm weg sind."
Gerhard Berger

9

Dienstag, 13. September 2011, 16:44

Warum sollte sich ein Bundesland von der Dorna ausnehmen lassen? :huh:


Jetzt aber mal halt. Wieso sollte die DORNA weiterhin vom Sari 2 Mio verlangen wenn jede andere Rennstrecke 4 MIo bezahlt, zudem haufen neue Bewerber mit ordentlich Kohle (z.B. Abu Dhabi) vorhanden sind. In der Theorie können wie froh sein das die Dorna nicht 8 oder 10 Mio haben will. Im Vergleich zur F1 reden wir hier immer noch über Peanuts.

Was sind für den Freitstaat denn 1 oder 2 Mio ?

ja genau das ist ja der punkt bzw. das kranke am system. wenn so argumentiert wird, geht hier alles bald den bach runter (griechenland lässt grüßen, spanien kommt noch). frei nach dem motto: den geiern noch mehr geben und dabei schön miese machen? wirtschaftest du auch so? schau dir doch die rennstrecken an - alle pleite und mit UNSEREN geldern weiter am leben erhalten, damit bernie & co noch mehr einheimsen. und das ne hand voll saudis in der lage sind, das aus der kaffeekasse zu zahlen ist ja wohl auch klar - machen doch schon ihre private-motogp inmitten der pampa.

ich mag nicht für diese geier bezahlen - ciao, ciao

Rusty

Ehrenuser

Beiträge: 2 605

Registriert: 26. Oktober 2004

Wohnort: sonstiges

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 13. September 2011, 16:55

Jetzt aber mal halt. Wieso sollte die DORNA weiterhin vom Sari 2 Mio verlangen wenn jede andere Rennstrecke 4 MIo bezahlt, zudem haufen neue Bewerber mit ordentlich Kohle (z.B. Abu Dhabi) vorhanden sind. In der Theorie können wie froh sein das die Dorna nicht 8 oder 10 Mio haben will. Im Vergleich zur F1 reden wir hier immer noch über Peanuts.

Was sind für den Freitstaat denn 1 oder 2 Mio ?
Dass jede andere Strecke 4 Mio. bezahlt, darf wohl bezweifelt werden. ;)

In Malaysia waren letztes Jahr 62 000 Zuschauer. Die Ticketpreise liegen dieses Jahr bei umgerechnet 7-50 Euro. Rechnen wir mal mit großzügig 40 Euro (20 dürften aber eher stimmen) im Schnitt, macht das rund 2,5 Mio Euro an Einnahmen... da würde der Sari mit seinen 850 000 Verlust aber noch wie der große Gewinner aussehen. :grin: Entweder Vater Staat ist in Malaysia auch sehr großzügig... oder eben die bezahlen weniger Kohle für das Rennen. Gleiches gilt für Estoril, Motegi, Phillip Island und Laguna Seca.
"Sicher gibt es in der Formel 1 viele Piloten, die meinen, sie hätten Senna schlagen können. Ich kann dazu nur sagen: die Ärmsten haben keine Ahnung, wie weit sie von ihm weg sind."
Gerhard Berger

Kresse

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 035

Registriert: 22. Februar 2006

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Husqvarna SM 510

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 13. September 2011, 16:57

Eure Denkweise kann ich nicht nachvollziehen. Geld regiert nunmal die Welt - bei euch ist das nicht anders. Ich habe auch zuerst der DORNA die Schuld gegeben, habe dann aber mal nachgedacht wie das in den anderen Ländern oder hier bei uns bei anderen Veranstaltungen finanziert wird und finde deshalb die Forderungen der DORNA nicht überzogen, gerade wenn andere Rennstrecken seit Jahren 3 oder 4 Mio aufbringen und deren Betreiber auch ums überleben kämpfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kresse« (13. September 2011, 17:03)


blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 494

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 13. September 2011, 17:02

Man geht halt dorthin, wo man die meiste Kohle bekommt. Gilt für Arbeitnehmer, Unternehmen (remember Nokia?), und besonders komische instraparente internationale Organisationen erst recht. :(

niednied

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 510

Registriert: 6. November 2006

Wohnort: Sachsen

Motorrad: GSX-S 1000

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 13. September 2011, 17:06

....jedenfalls haben DIE uns schön verarscht..erst groß Zusagen für 2012 und dann paar Wochen später wenn alles denkt -wir freuen uns auf's nächste Jahr-gibt's eins mit der Absagekeule von hinten,ich glaube es stand schon eher fest das nix mehr geht am SARI nur haben DIE nichts gesagt am Rennwochenende aus taktischen Gründen, stellt euch mal die "Freude" vor wenn da einer sagt-ist ja nun das letzte Rennen der Moto GP-Geld mag wohl eine Rolle spielen aber mir kann keiner erzählen dass bei so einem Event rote Zahlen geschrieben werden....

bin ja mal gespannt wie jetzt die Hockenheimer und Nürburgringer losgehen.....(siehe andere Fred's)

ob sich der Lausitzring wirklich in die Schuldenfalle MOTO GP stürzt ????



mit traurigen Grüssen

niednied
WENN MAN RECHTS DREHT WIRD DIE LANDSCHAFT SCHNELLER !!!!!

Hose

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 633

Registriert: 24. September 2009

Wohnort: sonstiges

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 13. September 2011, 17:07

Sehr schwieriges Thema, aber ich denke jeder hat hier etwas Recht. Zuerst einmal muß man sagen, daß beide Parteien (ADAC und DORNA) gewinnorientierte Wirschaftunternehmen sind, mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Hierbei versucht nun jeder für sich das Beste rauszuholen, logisch. Inwieweit die Forderungen der DORNA als realistisch zu bezeichnen sind mag ich nicht zu beurteilen, aber es bleibt zu sagen das die DORNA nicht unbedingt dazu beiträgt den Sport Volksnah zu gestalten, leider :( . Es wird hier schon im Radio vermeldet, daß es nächstes Jahr keinen GP gibt. Der ADAC rechnet vor, daß man massive Einsparungen hätte vornehmen müssen und trotz 10 % Ticketpreiserhöhung 850000 € Minus gemacht hätte. Inwieweit sich Ticket teuer machen lassen und von den Leute akzeptiert wird ist natürlich fraglich. Ich persönlich (ist meine absolut persönliche Meinung) würde auch bis 150 € mitgehen.

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 494

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 13. September 2011, 17:27

Der ADAC ist ein e.V. und damit nicht gewinnorientiert. Allerdings hat er sehr viele Mitglieder, die für MotoGP wohl nicht gerne bezahlen würden.

Hose

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 633

Registriert: 24. September 2009

Wohnort: sonstiges

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 13. September 2011, 17:28

Der ADAC ist ein e.V. und damit nicht gewinnorientiert
Naja..... reine Papierform :grin:

Rusty

Ehrenuser

Beiträge: 2 605

Registriert: 26. Oktober 2004

Wohnort: sonstiges

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 13. September 2011, 17:31

Wo wir schon mal bei Rechtsformen sind. Was ist eigentlich die Dorna von der Rechtsform her und warum findet man über das ganze Unternehmen keine Geschäftszahlen?

Wenn man 17x4 Mio. Euro rechnet, da kommt schon ganz schön was zusammen. Und das ist noch nicht einmal die Haupteinnahmequelle... :smirk:
"Sicher gibt es in der Formel 1 viele Piloten, die meinen, sie hätten Senna schlagen können. Ich kann dazu nur sagen: die Ärmsten haben keine Ahnung, wie weit sie von ihm weg sind."
Gerhard Berger

Brusk

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 861

Registriert: 3. November 2010

Wohnort: Berlin

Motorrad: FJ 1200

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 13. September 2011, 17:43

Vertane Chance

Es ist ja nicht nur das liebe Geld allein für die DORNA, auch der Ring muss angewissen Stellen sicherheitsrelevant umgebaut werden. Und da hat der ADAC recht, dafür muss der Freistaat Sachsen einspringen. Der Verlust ist höher als die angeblichen 850000 Euro, denn auch der Tourismus wird zurück gehen. Es ist ja nicht so, dass die Leute nur zum Rennen kommen, viele Fans nehmen sich auch einen Kurzurlaub. Die Hotel und Gaststättenbranche wird es garantiert freuen, und Sachsen selbst wird das nächstes Jahr erst recht spüren weniger Steuereinnahmen aus der Tourismusbranche, gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten so eine Veranstaltung zu ignorieren, zeugt von extremer Kurzsichtigkeit.
Und wer nerven will, kriegt es mit meinem Freund hier zu tun !!!

http://www.youtube.com/watch?v=MejMZLBOZ5Y

TJA !!!

Repsol # 69

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 010

Registriert: 18. Oktober 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 13. September 2011, 18:14

Jetzt stellt sich natürlich die Frage wie der Deutschland GP ab 2012 stattfinden wird.
Es kommen Oschersleben, Lausitzring, Nürburgring und der Hockenheimring in Frage.

Oschersleben ist wohl zu umbaudedürftig, den Lausitzring mag ich als Strecke eigentlich überhaupt nicht, aber da werden im Gegensatz zu den beiden Strecken im westen wohl auch weiterhin viele Zuschauer kommen.
Rein von der Strecke würde ich den Nürburgring am Besten finden, aber es ist nach dem Fiasko in den 90igern wohl mehr als Unwahrscheinlich das die MotoGp dort hin zurück kehren wird.


Alles in allem also eine echt beschissene Situation, man hat die perfekte Bikestrecke zu der jährlich weit über 200.000 Besucher kommen, bekommt aber die Finanzierung nicht hin.
#58 Super Sic

#6 :deutsch: #69 :usa: #93 :spanien:

Hose

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 633

Registriert: 24. September 2009

Wohnort: sonstiges

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 13. September 2011, 18:17

den Lausitzring mag ich als Strecke eigentlich überhaupt nicht

Frag da mal bei einigen IDM-Piloten nach, wie die über den Lausitzring denken. :grin:

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung