Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Rainey

Mo24-Kultanhänger

  • »Rainey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registriert: 13. Juni 2003

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha YZF R 1, Honda CRF 1000

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 10. August 2012, 16:28

Rossi wieder bei Yamaha...Gott sei Dank !!!

Rossi kehrt zu Yamaha zurück...Gott sei Dank !!!

Das tut dem MotoGp Sport gut, endlich kann er wieder um Siege kämpfen und kommt nicht im Mittelfeld an...wenn überhaupt !

ROSSI IS BACK !!!
Ein Leben ohne Yamaha ist möglich,aber nicht sinnvoll!

opc91

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 14

Registriert: 18. August 2011

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: GSX-R 600 SRAD

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 10. August 2012, 16:35

Habs auch grad mal gelesen. Ist natürlich der Oberhammer!!

Der Wechsel versetzt die MotoGP Gemeinde jetzt natürlich in eine große Erwartungshaltung, der Rossi letztendlich hoffentlich gerecht wird :1:
"Wissen ist Macht. Ich weiß nix, macht aber nix" ;)

Dirk U.

Mit Glied

Beiträge: 15 401

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 10. August 2012, 16:41

Tut mir leid für die vielen italienischen Fans die sich mehr versprochen haben von der Kombination aber anscheinend war es Ducati nicht möglich Rossi ein konkurrenzfähiges Motorrad zu bauen.

Ich hoffe wir sehen dann wieder einen Vale wie wir ihn kennen. Allerdings hätte ich nichts dagegen wenn er ab und zu trotzdem die Heckansicht von Stefan Bradl zu sehen bekommt.

opc91

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 14

Registriert: 18. August 2011

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: GSX-R 600 SRAD

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 10. August 2012, 16:58

Ich hoffe wir sehen dann wieder einen Vale wie wir ihn kennen. Allerdings hätte ich nichts dagegen wenn er ab und zu trotzdem die Heckansicht von Stefan Bradl zu sehen bekommt.
Das würde ich Bradl nach wie vor gönnen. Es wird aber, falls Rossi auf der Yamaha gut klar kommt, (leider) nur selten der Fall sein.
"Wissen ist Macht. Ich weiß nix, macht aber nix" ;)

5

Freitag, 10. August 2012, 17:16

Bei mir ueberwiegt eher die Unzweifelhaft, weil jetzt 2 von mir abgeneigte Kerle dort unter Vertrag sind. Der Sport war immer gut, aber mit dieser Unzweifelhaft meine ich, ob es fuer den Sport gut ist, wenn Rossi von Lorenzo abgewatscht wird. Jezt hoffe ich, dass die Audi eine Rakete wird. Dann haette Rossi sich doch noch etwas geduldiger anstellen muessen. Mit Werksmaterial zu Saisonbeginn wird Bradl Rossi auch wieder ein paarmal besiegen...!

SP-1

Ehrenuser

Beiträge: 1 195

Registriert: 5. Juni 2001

Wohnort: Sachsen

Motorrad: VTR1000 SP-1

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 12. August 2012, 19:52

Musste es erstmal sacken lassen... Anstatt sich seiner Aufgabe zu stellen und das zu tun für das er geholt und sehr großzügig entlohnt wurde/wird, nämlich DUCATI wieder zum WM Titel zu führen verpisst der 46er sich in den warmen Schoß von Yamaha und setzt sich wieder auf ein von einem anderen Faher bestens vorbereitetes/entwickeltes Bike. So ein Weichei!!!
Rocco
15 Jahre Mitglied bei MO24
Joey Dunlop#3 - is unforgettable

stev

Mo24-Fan

Beiträge: 249

Registriert: 22. Juni 2006

Wohnort: sonstiges

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 12. August 2012, 22:02

lol

X-Lite

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 691

Registriert: 15. Juli 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 12. August 2012, 22:15

Musste es erstmal sacken lassen... Anstatt sich seiner Aufgabe zu stellen und das zu tun für das er geholt und sehr großzügig entlohnt wurde/wird, nämlich DUCATI wieder zum WM Titel zu führen verpisst der 46er sich in den warmen Schoß von Yamaha und setzt sich wieder auf ein von einem anderen Faher bestens vorbereitetes/entwickeltes Bike. So ein Weichei!!!

Wieder das übliche Gerede der Rossi - Hasser.
Von einem anderen Fahrer bestens vorbereitetes/ entwickeltes Bike. Wen meinst jetzt da Lorenzo ?

POLAR

Mo24-Fan

Beiträge: 399

Registriert: 25. März 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: früher ne R6

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 12. August 2012, 22:31

..ganz klar, yamaha brauchte n neuen entwicklungsfahrer für jorge, nachdem Ben ja keine Lust mehr dazu hatte... :grin:

..ich hoffe rossi kann nach 2-3 rennen wieder vorne mitmischen... bradl hat doch noch viel zeit den titel zu holen... :P
JBurgess:We have made a selection of engine and chassis settings and have adapted the bike to what we understand about Valentino from the years that we've worked with him.(2004) :cool:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »POLAR« (12. August 2012, 22:41)


Tomy1971

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 169

Registriert: 29. Oktober 2006

Wohnort: sonstiges

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 13. August 2012, 01:45

OK, die Entscheidung ist gefallen. Ich muss zugeben, dass ich mich gleich zweimal heftig getäuscht habe. Das erste Mal als ich geschrieben habe, dass Rossi 2012 WM mit Ducati wird. Ich bin damals davon ausgegangen, dass Ducati/Burgess/Rossi nach dem Fall der Testbeschränkung genug Zeit zur Entwicklung und zum Testen neuer Teile haben. Tja, da habe ich mich wohl getäuscht. Offensichtlich waren die Ressourcen bei Ducati doch beschränkter als ich vor einem Jahr geglaubt habe. Das zweite Mal habe ich mich getäuscht als ich geschrieben habe, dass Rossi sicher zu Honda gehen wird. Offen gesagt verstehe ich Honda an der Stelle echt nicht. Aus heutiger Sicht spricht alles dafür, dass der Moto-GP WM auch 2013 und 2014 auf einer Yamaha sitzten wird. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass Pedrosa oder Marquez die nächsten beiden Jahre über die ganze Saison gesehen vor Lorenzo und Rossi sein werden. So, nach der Einführung bin ich endlich beim Thema. Rossi hat sich wieder für das beste Bike im Feld entschieden. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr. Man wird sehen, wie sich der Zweikampf zwischen Lorenzo und Rossi entwickeln wird. Möglich, dass es ein Szenario gibt wie bei Senna und Prost in der F1. Möglich, dass Lorenzo Rossi recht deutlich bügeln wird. Möglich, aber in meinen Augen unwahrscheinich, dass Rossi wieder eine Wahnsinnssaison raushaut und überlegen WM wird.

Mein Fazit: Ein extrem geschickter Schachzug von Yamaha. Ich bin gespannt wie es mit Ducati weitergeht. Will sagen, welchen Sinn macht es Millionen in ein Projekt zu stecken bei dem man eh nur hinterher fährt. Für die Kohle könnte man die nächsten 20 SBK-WM-Titel holen und sich die Sendezeit gleich noch mit dazu kaufen.

Dirk U.

Mit Glied

Beiträge: 15 401

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 13. August 2012, 08:06

@SP-1

Im Umkehrschluss muss man sagen das Ducati es einfach nicht geschafft hat Rossi ein Motorrad zu bauen mit dem er konkurrenzfähig ist.
Zeit genug hatten sie dazu schließlich genug.

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 280

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 13. August 2012, 08:21

Yamaha hat auf jeden Fall einen großen Schachzug gemacht.

1. haben sie den wohl besten Werbeträger wieder, er beendet vermutlich bei ihnen seine Karriere, kann dann als Yamaha Markenbotschafter dabei bleiben (das wollten sie doch früher schon)
2. Rossi gefällt die SBK WM und wenn Yamaha wirklich eine neue R1 baut dann wird Rossi für Yamaha in der SBK die Fahnen hochhalten und vermutlich auch sehr sehr erfolgreich
3. ich gehe davon aus das Rossi weiterhin ein konstanter Podiumsfahrer ist, d.h. mit so einem starkem Lorenzo ist der Konstrukteurs und Teamtitel ziemlich sicher.
4. Bringt Rossi vermutlich nen Hauptsponsor zurück, was gut für Yamaha ist...


Nächstes Jahr heißts dann warscheinlich... Valentino Rossi vs. SPANIEN (Lorenzo-Pedrosa-Marquez), gut wärs natürlich wenn Crutchlow und Bradl auch mithalten :)
Alle MotoGP Wechsel und Transfers gibt es hier:
https://www.facebook.com/Transfermarktmotorradsport/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Valentino_Rossi_46« (13. August 2012, 08:32)


ZX6R

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 500

Registriert: 7. Juli 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ninja ZX6R

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 13. August 2012, 10:38

@SP-1

Im Umkehrschluss muss man sagen das Ducati es einfach nicht geschafft hat Rossi ein Motorrad zu bauen mit dem er konkurrenzfähig ist.
Zeit genug hatten sie dazu schließlich genug.
Man darf nicht vergessen, dass die Ducati 2010 bei weitem nicht schlecht war. Stoner hat gegen ende der Saison Rennen gewonnen und Nicky Hayden war auch gut dabei. (Platz 3 in Aragon). Nach der Winterpause, in welcher der Chefentwickler tätig war, ging absolut nix mehr. Aktuell geht es ja auch eher nach hinten als nach vorne. Ducati kann man nie und nimmer alleine die Schuld zuschieben. Rossi war schon mitbeteiligt. Schon allein die Idee mit einem Alu-Rahmen wird alles gut ist nicht nachvollziehbar. Auch hier muss man entwickeln und Yamaha, Honda haben dort einen enormen Vorsprung. Wahrscheinlich hätte Ducati bei dem Carbon-Chassis oder gar bei einem Gitterrohrrahmen bleiben sollen.
"In den Kurven kann jeder schnell sein!" (Dirk Raudies, 125cc Weltmeister)

Dirk U.

Mit Glied

Beiträge: 15 401

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 13. August 2012, 11:12

Ne, sorry, aber Rossi ist kein Entwickler und bei Yamaha hat es mit Rossi auch geklappt. Da wird es doch wohl schon am Hersteller liegen denn das Rossi so unterirdisch schlecht wurde lag nicht nur an seinem Sturz damals.

ohiococo

Mo24-Fan

Beiträge: 411

Registriert: 3. Februar 2012

Motorrad: R6 rj15

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 13. August 2012, 11:42

2011 war ducati im rennen zum Teil ( wenn stoner nicht grad 15sek. vorm zweiten ins ziel kam) nah dran an sieg bzw. podium, zumindest deutlich näher als nach allen umbaumaßnahmen und 2012. Das gegen die angeblich ja so überlegenen Hondas, von denen ja alleine 4werksbikes rumfuhren ( das verfälscht den eindruck denkich, so überlegen war die honda auch nicht ).


ach und nochwas zum Thema :D hoffentlich wird dadurch spannend um platz 2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ohiococo« (13. August 2012, 11:50)


Brusk

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 861

Registriert: 3. November 2010

Wohnort: Berlin

Motorrad: FJ 1200

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 13. August 2012, 14:50

Interessante Vorzeichen 2013 für Rossi

Ich hatte ja gehofft, dass er bei Ducati bleibt oder zu Honda wechselt. Naja ist beides nicht eingetreten. Mal sehen wie es für Rossi bei Yamaha laufen wird, da bin ich echt gespannt darauf. Hoffen wir mal, dass Ducati Rossi für dieses Jahr nach der Saison die Freigabe für die Tests erteilt, dann wissen wir ungefähr , wo Rossi fahrerisch und vom Speed her steht. Ob er mit Lorenzo mit halten kann oder doch 2013 unter gehen wird, wie einige hier denken.
Ich denke eher bei Rossi ist es eine Kopfsache, ist Rossi noch hungrig und mental stark genug um auch als Nr 2 gegen Lorenzo zu bestehen???
Ich denke mal Rossi wird nicht als Lückenfüller bei Yamaha unter schrieben haben, der will seinen 8ten Königsklassen-Titel, wer weiss wie es da hinter den Kulissen aus sieht, da wird wohl ne interne Absprache wohl getroffen worden sein.
Lorenzo fährt zwar diese Saison spitze, aber aus meiner Sicht hat er nicht die Lockerheit wie bis 2010, wo er jeden Sturz locker weg gesteckt hat. Also auch Lorenzo fährt nicht mehr am Limit wie früher oder bis 2011, jetzt wird jeder Fehler eben bestraft.
Mal sehen ob Rossi wirklich fahrerisch in der Abwärtsbewegung ist, oder ob er noch bis in die Haarspitzen motiviert ist für seinen 10ten Titel. Da hat sich Rossi nicht gerade den einfachsten Teamgefährten ausgesucht mit Yamaha und Lorenzo. Bei Honda in einem Satellitenteam mit direkter Werksunterstützung hätte er es viel einfacher gehabt. Denn weder Pedrosa noch Marquez sind wohl gleich zu setzen wie Lorenzo, wobei Marquez 2013 erst mal zeigen wird, wie gut er sich mit den Alliens schlägt.
Mal sehen was 2013 bringt :?: :?: :?:
Und wer nerven will, kriegt es mit meinem Freund hier zu tun !!!

http://www.youtube.com/watch?v=MejMZLBOZ5Y

TJA !!!

ZX6R

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 500

Registriert: 7. Juli 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ninja ZX6R

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 13. August 2012, 18:13

Ne, sorry, aber Rossi ist kein Entwickler und bei Yamaha hat es mit Rossi auch geklappt. Da wird es doch wohl schon am Hersteller liegen denn das Rossi so unterirdisch schlecht wurde lag nicht nur an seinem Sturz damals.

Ist schon klar, dass kein Fahrer ein Motorrad entwirft. Das Ducati aber einen Alu-Rahmen bauen soll ist auf seinem Mist gewachsen. ;) Im Endeffekt ist Ducati natürlich selber Schuld weil sie nicht an ihrem ursprünglichen Konzept festgehalten haben. Vermutlich war der öffentliche Druck wegen Rossi zu groß.
"In den Kurven kann jeder schnell sein!" (Dirk Raudies, 125cc Weltmeister)

Don R.

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 82

Registriert: 28. Juni 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha YZF-R1

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 13. August 2012, 18:26

Man darf nicht vergessen, dass die Ducati 2010 bei weitem nicht schlecht war. Stoner hat gegen ende der Saison Rennen gewonnen und Nicky Hayden war auch gut dabei. (Platz 3 in Aragon).


Aber auch nicht gut :P Letztendlich wurde auch ein Stoner seit 2008 nur noch schlechter mit der Ducati. Und hat seine letzten beiden Jahre auf der roten Diva in Sachen WM nichts zu melden gehabt. Deshalb bin ich mir auch gar nicht so sicher ob es mit CS auf der Duc die letzten beiden Jahre nicht genauso übel ausgeschaut hätte.

Der Alu-Doppelbrückenrahmen war definitiv der richtige Schritt, was auch der Hayden bestätigt hat . Bei den anderen Herstellern funktioniert der Rahmen ja auch weshalb das schon mal grundsätzlich eine Fehlerquelle ist die man ausschließen kann. Vorrausgesetzt Ducati hätte eine "Kopie" der Japanischen Rahmen gebaut, was sie ja bekanntlich nicht gemacht haben.

19

Montag, 13. August 2012, 20:00

Ich finde es schade, dass Marc Márquez eher wenig zugetraut wird und ich will keinen subjektiven Grund wissen, wieso es viele machen. Momentan glaube ich auch dank euch, dass Márquez 2013 die Sensation wird. Ich freue mich jetzt schon auf die Vorsaisontests fuers naechte Jahr...

Schmitti

Team MO24 - Racing

Beiträge: 4 362

Registriert: 20. Juli 2004

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: CB 650F

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 13. August 2012, 21:45

Ich finde es schade, dass Marc Márquez eher wenig zugetraut wird und ich will keinen subjektiven Grund wissen, wieso es viele machen. Momentan glaube ich auch dank euch, dass Márquez 2013 die Sensation wird. Ich freue mich jetzt schon auf die Vorsaisontests fuers naechte Jahr...


Ähhh...wir sind hier im Thread "Rossi wieder bei Yamaha...Gott sei Dank !!!"? Das ist Spanier-freie Zone ;)

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung