Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

hAnD90

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 595

Registriert: 5. September 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha XJ6

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 19. Mai 2019, 16:13

Potential habe die in der MotoGP alle, sonst würde die da nicht fahren.

Außer vielleicht Karel Abraham :grin:

bdr529

Platzhirsch

Beiträge: 4 492

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 19. Mai 2019, 16:18

Na gut, alle bis auf einen 8o :P :grin: :sostupid:
VG
Michael

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 442

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

43

Sonntag, 19. Mai 2019, 16:20


Rossi wurde schon so oft abgeschrieben und ist immer noch der schnellste Yamaha-Fahrer. Ein, zwei oder drei Rennen machen keine Weltmeister. Potential habe die in der MotoGP alle, sonst würde die da nicht fahren.
.



Versteht mich nicht falsch, ich bin einer der größten Rossi Fans auf diesem Planeten... Aber ich erkenne leider wie das Imperium Rossi zum Bröckeln anfängt. Ja, er war heute wieder beste Yamaha auf dem Papier. Aber er hatte irgendwie nie den Speed um wirklich ganz vorne mitzuhalten... Vom reinen Speed her war Rossi heute bei weitem nicht der schnellste Yamaha Fahrer... Er ist halt noch der kompletteste der die wenigsten Fehler macht.

Aber wenn Quartararo mal mehr Erfahrung in der MotoGP hat dann sieht es schlecht aus...

Ja ich bin auch der größte Quartararo Fanboy der Welt, aber ich versuche es neutral zu sehen und was ich sehe ist das er schon seit Jerez vom reinen Speed der schnellste Yamaha Fahrer ist. Der Rest kommt noch und dann wird die Kombination Quartararo + Yamaha eine extrem gefährliche Kombi, selbst für Marc Marquez.
Alle MotoGP Wechsel und Transfers gibt es hier:
https://www.facebook.com/Transfermarktmotorradsport/

zxcd

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 100

Registriert: 21. November 2013

Wohnort: Schleswig-Holstein

Motorrad: Suzuki GSX-R 600 K5

  • Private Nachricht senden

44

Sonntag, 19. Mai 2019, 16:49

Zitat von »Valentino_Rossi_46«

Aber ich erkenne leider wie das Imperium Rossi zum Bröckeln anfängt
Das sehe ich anders: Entweder ist es schon seit 2015 am Bröckeln oder aber gar nicht. 2019 ist er jeder anderen Yamaha weiter überlegen als die letzten Jahre. Er hat keinen Crash 2019 und stets einen guten Rennspeed. In Katar und den USA war er nicht weit weg vom Sieg. In Jerez, Le Mans und Argentinien gab es ein Problem: Marc Marquez. Ansonsten war er jedes Mal mit von der Musik. Wenn man Marquez aber mal ausnimmt, ist er m.M.n. der konstanteste Fahrer 2019.

Zitat von »bdr529«

Völlig unverständlich finde ich, dass Dovi jetzt parallel Tourenwagenrennen fährt. IMO geht das gar nicht, wenn man den Anpsruch hat irgendwann mal MotoGP-Weltmeister zu werden.
Jap, das sehe ich ganz genau so. Hätte ehrlich gesagt auch nicht gedacht, dass gerade er (der sonst so fokussiert, so konzentriert wirkt) jetzt inmitten der Saison so einen Ausflug macht...

ABF

Team MO24 - Since 2005 #RIP Nicky

  • »ABF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 588

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

45

Sonntag, 19. Mai 2019, 19:44

Starkes Zeichen von Alex Rins, der in der Auslaufrunde seinen Helm den Streckenposten gab als Tribut für den gestorbenen Kollegen. Tolle Bilder!
https://mobile.twitter.com/MotoGP/status/1130141484450222080

hAnD90

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 595

Registriert: 5. September 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha XJ6

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 19. Mai 2019, 20:24

Bittere Pille heute auch mal wieder für Lorenzo und Zarco.
Ersterer schlechteste Honda im Ziel und zweiterer beim Heimspiel 27 (!!!) Sekunden hinter dem eigenen Teamkollegen, also hat Pol ihm pro Runde eine Sekunde eingeschenkt. Dazu waren noch Syahrin und (bei dem ja noch über nichts lief auf der KTM) und Oliviera weniger als 3 Sekunde hinter ihm. :S

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 442

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

47

Montag, 20. Mai 2019, 16:19

Einfach mal lesen: www.motorsport-magazin.com/motogp/news-255391-motogp-analyse-hatte-fabio-quartararo-podestpotenzial/

Die ersten Gerüchte kommen jetzt schon auf, dass Yamaha Fabio Quartararo schon 2020 ins Werksteam holen könnte. Maverick Viñales könnte dann zu Petronas abgeschoben werden. Link: https://www.gpone.com/en/2019/05/20/moto…ed-lorenzo.html
Alle MotoGP Wechsel und Transfers gibt es hier:
https://www.facebook.com/Transfermarktmotorradsport/

zxcd

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 100

Registriert: 21. November 2013

Wohnort: Schleswig-Holstein

Motorrad: Suzuki GSX-R 600 K5

  • Private Nachricht senden

48

Montag, 20. Mai 2019, 16:28

Nachvollziehbar, aber natürlich auch ein ganz schönes Harakiri-Manöver, wenn man davon ausgeht, dass Rossi seine Karriere nach 2020 beenden wird. Dann bräuchte Yamaha ab 2021 (und so lang ist das gar nicht mehr hin, auch wenn es sich ungewohnt anhört) noch einen weiteren Fahrer...

Hayden

Kunterbunter Bückling

Beiträge: 4 922

Registriert: 4. Dezember 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: KTM RC8R & Kawasaki Z 750

  • Private Nachricht senden

49

Montag, 20. Mai 2019, 16:36

Naja, es sollten mal alle auf dem Boden bleiben!

Wie oft wurden Fahrer schon in den Himmel gelobt und eine Saison später war dann tote Hose.

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 442

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

50

Montag, 20. Mai 2019, 22:47

Nachvollziehbar, aber natürlich auch ein ganz schönes Harakiri-Manöver, wenn man davon ausgeht, dass Rossi seine Karriere nach 2020 beenden wird. Dann bräuchte Yamaha ab 2021 (und so lang ist das gar nicht mehr hin, auch wenn es sich ungewohnt anhört) noch einen weiteren Fahrer...


Sie haben doch noch Morbidelli und Folger.
Alle MotoGP Wechsel und Transfers gibt es hier:
https://www.facebook.com/Transfermarktmotorradsport/

hAnD90

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 595

Registriert: 5. September 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha XJ6

  • Private Nachricht senden

51

Dienstag, 21. Mai 2019, 00:23

Einfach mal lesen: www.motorsport-magazin.com/motogp/news-255391-motogp-analyse-hatte-fabio-quartararo-podestpotenzial/

Die ersten Gerüchte kommen jetzt schon auf, dass Yamaha Fabio Quartararo schon 2020 ins Werksteam holen könnte. Maverick Viñales könnte dann zu Petronas abgeschoben werden. Link: https://www.gpone.com/en/2019/05/20/moto…ed-lorenzo.html
Da steht aber auch, dass er zwischen Runde 5 und 26 ganze 0,4 Sekunden schneller als Rossi war. Also von allen anderen Yamaha Fahrern um die Ohren fahren würde ich da jetzt auch nicht sprechen :rolleyes:
Naja, es sollten mal alle auf dem Boden bleiben!

Wie oft wurden Fahrer schon in den Himmel gelobt und eine Saison später war dann tote Hose.
Richtig. Erinnert mich sehr an John Kocinski, der damals auch DAS Jahrhunderttalent sein sollte, es aber nie bei den Großen auf die Kette gekriegt hat, durchgehend vorne dabei zu sein.

Raptor1899

Mo24-Fan

Beiträge: 388

Registriert: 21. September 2013

Motorrad: Honda CBR 600 F-Sport

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 21. Mai 2019, 04:20

Hab's ja schon öfter gesagt, aber die Euphorie ist scheinbar einfach zu groß, Füße still halten und abwarten... :grin:

Yamaha wäre ziemlich schlecht beraten mit dem spekulierten Move (den ich übrigens für völligen Schwachsinn halte), da sie, falls sie von Fabio auch so überzeugt sind wie User VR46, ihm auch einfach einen Werksvertrag geben können und bei Petronas parken, solange der alte Mann noch Lust aufs Fahren hat.

Um die Ohren fahren ist genauso Blödsinn, nimmt man mal die Schwäche von Vinales außen vor (erste Rennrunden), dann ist er was den reinen Speed angeht im Moment meist sogar deutlich (also im Zehntelbereich) der schnellste Yamaha-Fahrer. Pole in Valencia im Nassen, Pole in Qatar, Rang 2 in Argentinien, stärkste Pace nach Marquez in Austin, Podium in Jerez und in Le Mans am Freitag 2-3 Zehntel vor dem Rest des Feldes, sowohl was Quali als auch Rennpace anging.
Natürlich fährt Vinales keine gute Saison, aus den verschiedensten Gründen, aber warum genau sollte Yamaha ihm jetzt Quartararo vor die Nase setzen?!


Vinales ist Moto3 Weltmeister, kämpfte in der kleinsten Klasse einst mit unterlegenem Material (Honda) um die WM, gewann im einzigen Moto2 Jahr ganze 4 Rennen und hat Suzuki sowohl das erste Podium als auch den ersten Sieg nach der Rückkehr geschenkt, dominierte zu Beginn mit der Yamaha fast nach Belieben.
Er muss halt dringend an seinen Schwächen arbeiten und ganz besonders wichtig: Im Kopf reifer, abgebrühter und zielstrebiger werden.

Quartararo hat was genau? 5 gute Rennen in seinem ersten Moto3 Jahr (übrigens auch in der Anfangsphase, genau wie jetzt), danach verschollen im Mittelfeld und dann gefeiert für seine Erfolge mit der unterlegenen Speed Up. Also so weit man unterlegen sagen kann, guckt man sich Jorge Navarro an, kann man das kaum glauben.

Natürlich muss man Fabio für das loben, was er momentan liefert, aber es ist eben auch nicht viel anders als andere Rookies in der MotoGP (Zarco!). Und da bleibt es eben erstmal abzuwarten ob er das Niveau halten oder sogar ausbauen kann, oder ob doch irgendwann die erste Ernüchterung, die ersten Sorgen und die erste Formkrise einsetzen.
Dass man das als absoluter Fanboy natürlich eher nicht lesen will und lieber auf der Welle der Euphorie reiten möchte, verstehe ich ja und das sei unserem Freund VR46 auch gestattet :thumbsup:

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 442

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

53

Dienstag, 21. Mai 2019, 05:04

Quartararo musste aber auch noch an den ganzen Fahrern vorbei fahren! Von 17 auf 8. Gegen Lorenzo hat er z.B nochmal 1 Sek verloren weil der gekontert hat. Mit freier Fahrt wäre er noch viel schneller gewesen. Er ist von den Yamaha Fahrern am nähesten am Sieg dran. In 12 von 27 Runden war er schneller als Marquez, da kann kein andrer Fahrer auch nur annähernd mithalten. Hätte es am Samstag nicht geregnet wäre er locker aufs Podium gefahren...

In den kleinen Klassen ist er als damals 15 jähriger an den Erwartungen zerbrochen, dann kam die schwere Verletzung wo er 5-6 Rennen Pause machen musste. Und dann hat es in seinem Kopf nicht mehr gepasst. Jetzt ist er bereit und kann mit diesem Druck umgehen.

Das beeindruckendste an ihm ist sowiso das:
„From the moment @FabioQ20 swung his leg over the Yamaha, he’s not fallen once in any test or race weekend. That’s 1234 laps or 6024.75km without one crash. Given his speed, that’s truly extraordinary! Thanks to @sepangracing for the numbers.“ (Tweet von Steve Day)

Und das ist wie ich finde ein großer Unterschied zu allen andren Rookies wie Zarco, Folger oder Joan Mir, der allein am Le Mans Wochenende 5 mal !!!! Gestürzt ist.
Alle MotoGP Wechsel und Transfers gibt es hier:
https://www.facebook.com/Transfermarktmotorradsport/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Valentino_Rossi_46« (21. Mai 2019, 05:07)


bdr529

Platzhirsch

Beiträge: 4 492

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

54

Dienstag, 21. Mai 2019, 09:04

Also wenn bei Tests oder Quali "nicht zu stürzen" ein Kriterium für einen herausragenden Fahrer ist, weiß ich grad' nicht was man zu MM sagen soll :grin:
VG
Michael

slb1904

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 120

Registriert: 9. Dezember 2011

Motorrad: Aprilia rs125

  • Private Nachricht senden

55

Dienstag, 21. Mai 2019, 13:06

Also Quartararo zeigt sicherlich ne super Performance, aber zu sagen, dass er momentan auf einem alten Bike sitzt und deshalb seine Performance noch höher einzuschätzen sei, stimmt nicht ganz.

In den letzten Jahren haben die Fahrer der Kundenteams, die Vorjahresbikes hatten, besonders zu Anfang der Saison eine gute Leistung gezeigt.
Crutchlow, Zarco bei Tech3, Miller bei Pramac usw. Die Vorjahresbikes sind ausgereifte Motorräder, die bereits sehr gut bekannt sind. Erst ab Mitte der Saison trennt sich normalerweise die Spreu vom Weizen. Da kommt dann die ganze Entwicklungsarbeit bei den Werksmotorrädern zum Vorschein.

Dass er noch nicht gestürzt ist, ist auch ein nettes Feature, da sollte von den Rookies nur Oliveira mithalten können. Der hatte glaub erst zwei kleine Ausrutscher in den FP und 1x glaub in den Wintertests und er sitzt auf dem widerspenstigsten Bike.

P.S. Die Leistung von P. Espargaro in Austin und nun in Le Mans ist unglaublich. Hoffe wirklich, dass der Junge unfallfrei durch die Saison kommt. Und das die Teile bei Tech3 und Oliveira auch bald einen Schritt nach vorne mit sich bringen.

hAnD90

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 595

Registriert: 5. September 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha XJ6

  • Private Nachricht senden

56

Dienstag, 21. Mai 2019, 15:10

P.S. Die Leistung von P. Espargaro in Austin und nun in Le Mans ist unglaublich. Hoffe wirklich, dass der Junge unfallfrei durch die Saison kommt. Und das die Teile bei Tech3 und Oliveira auch bald einen Schritt nach vorne mit sich bringen.
Genau, bei diesem ganzen Hype sollte man vielleicht mal auf die Bremse treten und den Rest des Feldes nicht vergessen. Was Espargaro auf der KTM abgeliefert hat, war erste Sahne! :)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

ABF, Le Mans, MotoGP 2019

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung