Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MO24 News

unregistriert

1

Samstag, 27. Oktober 2012, 03:01

Selbst Rossi von Stoner in Australien beeindruckt: Er schwebt in der Luft

27.10.2012


Der Anblick von Casey Stoner auf einer heißen Runde auf Phillip Island ist auch 2012 etwas, das kein Zweirad-Fan verpassen sollte und selbst Valentino Rossi ist beeindruckt davon, wie der Australier bei seinem letzten Heimrennen als MotoGP-Fahrer zu Werke geht. "Er fährt hier wie ein Gott. Aus rein sportlicher Sicht tut es mir leid, dass er aufhört", erklärte Rossi, der sonst nicht oft auf der Seite Stoners steht.

Der Ducati-Pilot war der Meinung, dass der Australier nur durch das Selbstvertrauen auf der Strecke eine halbe Sekunde pro Runde extra herausholt, wobei die Maschine durchaus auch gut läuft. "Ich bin Pedrosa ein wenig gefolgt und ich sah, dass die Honda einen Unterschied macht, wo die Traktion besonders wichtig ist. Ich denke, das bringt drei oder vier Zehntel. Sogar Dani schafft beeindruckende Slides, er kann an wichtigen Stellen die PS auf die Strecke bringen", sagte der neunfache Weltmeister.

Stoner ist dennoch eine Liga höher anzusiedeln, das war auch Rossi klar. "Es ist sein letztes Heimrennen, nachdem er die letzten fünf Mal hier gewonnen hat. Er schwebt im Moment in der Luft. Stoner will wirklich gewinnen und es ist nicht nur die Maschine, die ihm hilft." Angesichts seiner beeindruckenden Drifts durch Kurve drei, die mittlerweile Stoner Corner heißt, fand es Rossi auch richtig, dass sie seinen Namen trägt. "Er verdient es, dass die Kurve nach ihm benannt wird; und wenn es nur deswegen ist, wie er dort durch driftet. Er ist dort 20 bis 30 Meter vor allen anderen auf dem Gas, stellt die Maschine schräg und ist in der ganzen Beschleunigungsphase schneller."


Link zur Newsmeldung im Original

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung