Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MO24 News

unregistriert

1

Freitag, 18. Oktober 2013, 09:46

Pedrosa lobt neuen Asphalt: Marquez will das gute Gefühl wiederfinden

18.10.2013


Dani Pedrosa beendete den ersten Tag in Australien mit einem technischen Defekt auf Position drei. Problem war laut Honda eine Schraube am Motor, die nicht richtig festgezogen war. "Der Tag war sehr positiv, der neue Asphalt fühlte sich gut an und die Reifen haben bei uns gut funktioniert", sagte der Spanier, der trotzdem am Tagesende zufrieden war. "Der einzige Rückschlag war, dass wir durch das Problem am Bike am Ende der Nachmittagssession nicht die ganze Zeit nutzen konnten. Allgemein war der Tag aber gut und wir sollten morgen probieren, uns weiter zu steigern."

Nach einem Sturz im zweiten Freien Training kam Teamkollege Marc Marquez über den sechsten Rang nicht hinaus. Dennoch hatte der Rookie ein gutes Gefühl: "Der Tag lief gut - besonders am Morgen. Das mit dem Sturz gleich zu Beginn des Nachmittags ist schade, aber wir sind mit dem zweiten Bike wieder rausgefahren." Allerdings hatte seine zweite RC213V eine komplett andere Geometrie und Marquez und seiner Crew blieb keine Zeit, diese anzupassen.

So fuhr Marquez die ganze Session mit einem Basis-Setup um den australischen Kurs. "Wir müssen morgen sehen, ob wir das gute Gefühl zurückerlangen, dass wir in der Session am Morgen hatten, denn das fühlte sich sehr gut an - etwas, das auf Phillip Island sehr wichtig ist. Wir sollten weiter arbeiten, um uns vor dem Rennen zu verbessern", stellte er abschließend fest.


Link zur Newsmeldung im Original

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung