Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MO24 News

unregistriert

1

Sonntag, 20. Oktober 2013, 08:46

Rossi nach Kampf auf dem Podium: Gegen Crutchlow und Bautista gekämpft

20.10.2013


Valentino Rossi durfte sich auf Phillip Island über seinen sechsten Podiumsplatz in dieser Saison freuen. Für diesen musste er aber hart arbeiten, denn Cal Crutchlow und Alvaro Bautista schwenken mit Rossi gemeinsam auf die Zielgerade ein. "Es war ein sehr seltsames Rennen, hat aber Spaß gemacht", sagte der neunfache Weltmeister. "Am Anfang war ich leider nicht stark genug und bin viel gerutscht. Mit den Top-3 konnte ich nicht mithalten", so Rossi, der früh abreißen lassen musste.

Statt gegen Pedrosa, Marquez und Lorenzo ging es deshalb gegen Crutchlow und Bautista. "Es war ein toller Kampf mit den beiden. Ich war im zweiten Teil des Rennens schneller, habe gekämpft und vor allem in den letzten Runden stark gepusht", sagte Rossi. "Es war Wahnsinn, hat aber sehr viel Spaß gemacht." Am Ende war das Trio nur durch eineinhalb Zehntel getrennt.

Der verpflichtende Boxenstopp bereitete Rossi keine Probleme. "Meine Crew hat da einen tollen Job erledigt. Die Regel des Flag to Flag gibt es nun einmal, deshalb sollten das auch alle beherrschen", so der Italiener, der mit der Entscheidung der Rennleitung einverstanden war. "Für ich war das die richtige Entscheidung."


Link zur Newsmeldung im Original

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung