Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MO24 News

unregistriert

1

Freitag, 25. Oktober 2013, 11:31

Rossi: Strecke war gut: Für die Sicherheit

25.10.2013


"Das war ein langweiliger Tag für alle, aber so war es nun einmal", stellte Jorge Lorenzo nach dem vernebelten Freitag in Motegi fest, an dem keiner der Piloten auf die Strecke gefahren war. "Ich denke aber, dass es viel besser ist, ruhig zu bleiben und die Situation zu akzeptieren. Sicherheit ist das Wichtigste in diesem Sport und ohne den Helikopter wäre niemand sicher", sagte der amtierende Weltmeister weiter.

"Wir werden morgen weitersehen, denn die Vorhersage sieht nicht so gut aus und wenn die Sessions erneut alle gestrichen werden, müssen wir eine Entscheidung von Dorna, IRTA und Rennleitung abwarten. Ich hoffe, dass die Rennen stattfinden, denn zwei Rennen sind für uns einfach besser als eines", spielte Lorenzo auf das nahende Saisonende und die Titelentscheidung an. "Ich habe den ganzen Tag mit Streching, Relaxen und einigen Übungen verbracht und mit dem Team gesprochen. Ich hoffe, dass sich das Wetter morgen verbessert und wir fahren können."

Auch Valentino Rossi war enttäuscht, seine M1 nicht auf den Motegi Twin Ring bringen zu können. "Es ist sehr schade, denn die Bedingungen auf der Strecke waren gut. Es war nass, aber es wehte kein Wind und es war auch nicht zu viel Wasser auf der Strecke, also ist es natürlich traurig, dass wir wegen dem Helikopter nicht fahren konnten", äußerte er. "Der Tag heute ist wichtig, denn es scheint, als würde das Wetter morgen schlechter werden. Wir müssen eben abwarten und am Ende war es für die Sicherheit die richtige Entscheidung, also stimme ich komplett zu. Es ist dennoch schade, dass wir nicht raus auf die Strecke konnten."


Link zur Newsmeldung im Original

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung