Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MO24 News

unregistriert

1

Freitag, 26. September 2014, 18:01

Rossi kämpft mit zickiger Yamaha: Müssen uns deutlich steigern

26.09.2014


So schnell kann sich das Blatt in der MotoGP-Weltmeisterschaft wenden. Vor nicht einmal zwei Wochen war Valentino Rossi bei seinem Heimrennen in Misano noch der gefeierte Held, in den ersten beiden Training zum Grand Prix von Aragon war der Altmeister am Freitag hingegen chancenlos. Er kam in den zwei Sessions nicht über die Ränge sechs und zehn hinaus.

Dabei gab sich Rossi gemeinsam mit Crewchief Silvano Galbusera, seiner Truppe und Reifenlieferant Bridgestone alle Mühe, um die M1 auf das nötige Tempo zu bringen. "Zusammen mit dem Team und Bridgestone haben wir uns dazu entschlossen, den harten Hinterreifen auszuprobieren, um herauszufinden, ob er eine gute Option ist", erklärt der Altmeister den Plan. Doch dieser fruchtete nicht: "Das Motorrad war damit sehr schwer zu kontrollieren, weil ich viel Wheelspin hatte. Gleichzeitig hatten wir am Vorderrad etwas Untersteuern, also haben wir uns dort für die weichere Reifenmischung entschieden. Die hat dann auch nicht so schlecht funktioniert."

Aufgrund der Probleme zog Rossi ein überwiegend negatives Resümee: "Wir haben viele Daten für den Samstag gesammelt, denn wir konnten alle unterschiedlichen Reifenkombinationen testen. Dennoch müssen wir noch viel arbeiten, denn was den Grip am Hinterrad angeht, haben wir noch große Probleme und auch die Kurvengeschwindigkeit ist nicht gut genug. Das Motorrad ist einfach schwierig zu fahren und ich bin nicht schnell genug. Wir müssen uns deutlich steigern."


Link zur Newsmeldung im Original

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung