Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Rose Tattoo

unregistriert

1

Samstag, 21. Mai 2005, 12:00

Langstreckenrennen-WM

In Albacete findet der zweite Wertungslauf zur Langstrecken-WM statt.
Heute am 21.05.05 gegen 18.00h wird gestartet, dann gegen 2.00h nachts ist der Zieleinlauf, also ein 8h-Rennen.



Erstes Quali:
1st 2 - Suzuki Castrol Team - FRA - Suzuki GSX-R1000 - V. Philippe - 1:33.548
2nd 3 - Yamaha Phase One Endurance - GBR - Yamaha YZF-R1 - D.Cudlin - 1:34.128
3rd 7 - Yamaha Austria 7 - AUT - Yamaha YZF-R1 - G. Giabanni - 1:34.153
4th 6 - Shell Endurance Academy - GBR - Yamaha YZF-R1 - M.Rohtlaann - 1:35.988
5th 8 - Bolliger Team Switzerland - SUI - Kawasaki ZX10R - P. Muff - 1:36.128
6th 44 - No Limits & RT Motor Team - ITA - Suzuki GSX-R1000 - R.Ruozi - 1:36.142
7th 12 - Suzuki Fagersjo-el.se - SWE - Suzuki GSX-R1000 - P Young - 1:36.435
8th 24 - Yamaha Folch Endurance (2) - SPA - Yamaha YZF-R1 - A.Hervas - 1:36.899
9th 4 - Yamaha X-One - ITA - Yamaha YZF-R1 - P.Tessari - 1:36.945
10th 10 - Ducati Spring Team - ITA - Ducati 999 - M.Colombo - 1:37.157

Es gibt zwar eine Web-Cam, ist aber im Moment offline, vielleicht während des Rennens?
hier zu finden: http://www.amialbacete.com/circuito/webcam/circuito.htm

für´s erste
Gruß
RT

und das finale Quali
1st 2 - Suzuki Castrol Team - FRA - Suzuki GSX-R1000 - V. Philippe - 1:32.740
2nd 23 Yamaha Folch Endurance - SPA - Yamaha YZF-R1 - D.Ribalta - 1:33.282
3rd 3 - Yamaha Phase One Endurance - GBR - Yamaha YZF-R1 - D.Cudlin - 1:34.128
4th 7 - Yamaha Austria 7 - AUT - Yamaha YZF-R1 - G. Giabanni - 1:34.153
5th 8 - Bolliger Team Switzerland - SUI - Kawasaki ZX10R - D.Morillon - 1:35.290
6th 24 - Yamaha Folch Endurance (2) - SPA - Yamaha YZF-R1 - J.Ramirez - 1:35.551
7th 12 - Suzuki Fagersjo-el.se - SWE - Suzuki GSX-R1000 - P Young - 1:35.792
8th 6 - Shell Endurance Academy - GBR - Yamaha YZF-R1 - M.Rohtlaan - 1:35.988
9th 44 - No Limits & RT Motor Team - ITA - Suzuki GSX-R1000 - R.Ruozi - 1:36.142
10th 10 - Ducati Spring Team - ITA - Ducati 999 - M.Colombo - 1:36.264

xxxxxxx
Wenn dem Castrol-Szui-Team nicht ein kleines (eher großes) technisches Problem entsteht, dann dürfte der Sieger jetzt schon feststehen.

Rose Tattoo

unregistriert

2

Sonntag, 22. Mai 2005, 03:05

Re: Langstreckenrennen-WM

1. Suzuki Castrol FRA Suzuki GSX-R1000 Vincent Philippe FRA, Kelichi Kitagawa JAP, Olivier Four FRA
2. Folch Endurance SPA Yamaha YZF-R1 Daniel Ribalta SPA, Kenny Noyes SPA, Salvador Cabana SPA
3. Yamaha Austria Racing AUT Yamaha YZF-R1 Igor Jerman SLO, Gwen Giabbani FRA, Thomas Hinterreiter AUT
4. Bolliger SUI Kawasaki ZX10R Marcel Kellenberger SUI, David Morrillon FRA, Patric Muff SUI
5. Yamaha Phase One GBR Yamaha YZF-R1 Warwick Nowland AUS, Damián Cudlin AUS, Andi Notman GBR

6. Team18 Sap.-Pompiers Suzi GSX-R1000 Stéphane Molinier FRA, Guillaume Pialoux FRA, Guillaume Grelaud FRA
7. Shell Endurance Academy GBR Yamaha YZF-R1 Marko Rohtlaan EST, Ben Wylie GBR, Calvin Hogan GBR
8. Diablo 666 Bolliger GBR Kawasaki ZX10R James Hutchins GBR, Kevin Falcke GBR, Steve Mizera GER
9. No Limits & R.T.Motor ITA Suzuki GSX-R1000 Roberto Ruozi ITA, Giancarlo De Matteis ITA, Andrea Giachino ITA
10. Fabi Corse ITA Suzuki GSX-R1000 Eric Monot FRA, Marc dos Santos FRA, Fabi Patrizio ITA

11. Bridgestone Bikers Profi GER Suzuki GSX-R1000 Tim Roethig GER, Stefan Strauch GER
12. Team Spring ITA Ducati 999R Giulio Rangheri ITA, Daniele Veghini ITA, Marcellino Lucchi ITA
13. Team Power Bike FRA Yamaha YZF-R1 David Barrot FRA, Patrick Vieira FRA
14. Burger King Lust Racing GER MV Agusta 1000 Peter Meyer GER, Stefan Meyer GER, Tibor Vida HUN
15. Projecteam Honda Endurance GER Honda CBR100RR Hubertus Junker GER ,Roger Maher EIR, Philipp Ludwig GER

16. Macrel Motorsport Box SPA Aprilia RSV1000 Alberto Martinez SPA, Javier Delgado SPA, Manel Segarra SPA
17. RMT 21 GER Kawasaki ZX10R Mark Brüning GER, Thomas Roth GER
xxxxxxxxxxxxx

Somit Gesamtwertung
1. Castrol Suzuki 50P.
2. Bolliger Team Switzerland 33 P.
3. Yamaha Austria Racing Team 27 P.
4. Diablo 666 Bolliger 24 P.
5. Yamaha Phase One Endurance 24 P.
(hab ich jetzt mal selbst zusammengerechnet, also könnte mich da auch vertan haben)

Wie erwartet die Castrol-Truppe auf 1, die Spanier eher überraschender 2. und dann schon der Österreicher Thomas Hinterreiter mit seinen Kollegen, sowie Marcel Kellenberger und Co auf 4., bester deutscher war Steve Mizera im englischen #666-Team.
Yamaha Phase One hatte Motor-Probleme und konnte nur einen 5.Platz einfahren, die deutschen Polizisten mußten leider aufgeben.

Zu lesen ist der Bericht auf der Endurance-Seite:
http://www.worldendurance.co.uk/ , später dann auch auf der deutschen Seite, link findet Ihr auf der englischen Seite.

Sicherlich nicht sonderlich interessant, aber wer es einmal vor Ort miterlebt hat, der weiß dieses Event sicherlich zu schätzen und wer einmal selbst ein kleines Langstrecken-Rennen gefahren hat der weiß, wie viel Spass es macht daran teilzunehmen und was es einem abverlangt, kann man sich sicherlich an den gefahrenen Stunden sehen.

Gruß
RT

Rose Tattoo

unregistriert

3

Donnerstag, 16. Juni 2005, 23:13

Langstreckenrennen-WM

Am SaRi Wochenende wird die Langstrecken WM eh sehr blass aussehen, dennoch die Info...

Es sind bereits 78 Teams eingeschrieben. Wieder u.a. dabei Steve Mizera, Horst Saiger und Roman Stamm.

Entry List: http://www.motoracing-japan.com/result/spl/058h_e.html

Gruß
RT

Rose Tattoo

unregistriert

4

Samstag, 2. Juli 2005, 16:29

Re: Langstreckenrennen-WM

In Spanien/Barcelona läuft gerade ein 24h-Rennen, es kann auch online mitverfolgt werden, jedoch kann ich bei den über 70Teams keine Namen lesen, die großes Interesse wecken könnten. So also nur die Info und später vielleicht einen Teil der Ergebnisse.

http://www.circuitcat.com/espanol/index.asp
Gruß
RT

Rose Tattoo

unregistriert

5

Sonntag, 3. Juli 2005, 23:20

Re: Langstreckenrennen-WM

ausgegangen ist es in Barcelona wie folgt:

1 Javier Forés, Diego Lozano, Alex Hervás SUZUKI
2 Ribalta-Noyes-Cabana YAMAHA
3 Lascorz-Roda-Almeda HONDA
4 Baker-Cuzin-Giles YAMAHA
5 Carrara-Veille-Chene KAWASAKI

Gruß
RT

Rose Tattoo

unregistriert

6

Samstag, 16. Juli 2005, 14:05

Re: Langstreckenrennen-WM

Suzuka kommt immer näher und es sind bisher 80 Teams eingeschrieben.

Einige interessante Namen sind dazugekommen und auch eine Frau ist mit von der Partie.
Vermeulen wird mit Fujiwara (wahrscheinlich) antreten.
einige Paarungen hier vorab:

KIYONARI Ryuichi (JPN) UKAWA Tohru (JPN) Hon CBR1000RRW SEVEN STARS HONDA 7
FUJIWARA Katsuaki(JPN) VERMEULEN Chris (AUS) Hon CBR1000RRW SEVEN STARS HONDA 11
WATANABE Atsushi (JPN) KAGAYAMA Yukio (JPN) GSX-R1000 YOSHIMURA Suzuki JOMO with SRIXON
MATSUDO Naoki (JPN) CAMIER Leon (GBR) Hon CBR1000RR MORIWAKI MOTUL TIGER Racing
UI Yoichi (JPN) HAMAGUCHI Toshiyuki (JPN) Hon CBR1000RR WMP RACING

In Japan immer ein Mordsspektakel, aber das wird der SaRi an diesem Wochenende auch sein.
Wer dennoch ein wenig das Ganze mitverfolgen will, der kann sich auf den Seiten, die ich im Thread "jap. Meisterschaft" reingestellt hatte, über das gesamte Wochenende mit Infos und Live-Camera informieren.

Gruß
RT

Rose Tattoo

unregistriert

7

Montag, 1. August 2005, 01:17

Suzuka 8h-Rennen

Nachdem ich vom SaRi gerade zurück bin, habe ich mich natürlich gleich über den Ausgang der Langstrecken-WM informiert.


Honda konnte einen großen Erfolg einfahren, die ersten sechs Teams, alles Honda, erst auf dem 7. Platz landete die GSXR von K.KITAGAWA, V.PHILIPPE und M.LAGRIVE aus dem Castrol-Team.

Schnellste Yamaha wurde die von H.SAIGER, G.GIABBANI und I.JERMAN auf Platz 9.

58 Teams kamen in die Wertung.

Sieger wurden R.KIYONARI und T.UKAWA auf der Werks-Honda im Seven-Stars-Team, danach folgte die zweite Seven-Stars-Honda pilotiert von Vermeulen und Fujiwara mit 3 Runden Rückstand.



Wer sich einen kleinen Eindruck von einzelnen Phasen des Rennens anschauen möchte, hier sind drei Streams, die man sich als TV-Zusammenschnitt ansehen kann.

Stream von der Startphase

2. Stream

3. Stream

Gruß
RT

ABF

Team MO24 - Since 2005 #RIP Nicky

Beiträge: 12 192

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 1. August 2005, 15:43

Re: Suzuka 8h-Rennen

Tja Ukawa scheint nichts von seiner Klasse eingebüst zu ham!
Ebenfalls ne Topleistung von Chris Vermeulen!


hilde86

unregistriert

9

Donnerstag, 4. August 2005, 21:34

Re: Suzuka 8h-Rennen

War schon eine klare Honda Dominanz in diesem Jahr, wie eigentlich in den letzten 9 Jahren auch.

Kiyonari hat mich wieder mal beeindruckt , wenn der dieses Jahr sich nicht paarmal so schwer hingelegt hätte, wer er ja schon längst BSB-Champion.
Hoffe das man ihn nächstes Jahr bei den World Superbikes sieht. Ich glaube er ist auch seit seiner MotoGP Zeit von 2003 sehr gereift und hat jetzt auch das Zeug zu Größerem - ganz sicher!

mfg

Rose Tattoo

unregistriert

10

Samstag, 6. August 2005, 01:21

Speedweek Oschersleben

Nächste Woche ist es wieder so weit. Die nächste Runde der Langstrecken-WM in Oschersleben steht an und die Leute haben ein ganz besonderes Schmankerl für alle Fans in Vorbereitung. Absolut lobenswert, was die sich einfallen lassen haben!

Hier ein Auszug:
"Auf diesen Seiten finden Sie mehrere Stunden Videomaterial der German Speedweek 2005 - und das beste ist, alle Videoclips sind kostenlos! Ist das Interesse groß genug, erstellen wir eine DVD unserer Aufzeichnungen."

------------------------------------------------------
Infos dazu auf der Seite http://www.german-speedweek.de/

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Eine Vielzahl von Modellen in verschiedenen Klassen wird in Oschersleben an den Start gehen und bietet den Zuschauern reichlich neue Eindrücke von Optik bis Sound.

Hier kurz ein paar Details:
Modelle von Suzuki, Yamaha, Kawasaki, Honda, Ducati, Aprilia und MV Agusta hatten schon in den vorherigen Läufen um Punkte gekämpft, jetzt werden BMW ((K1200S, K1200R, KB35), KTM mit der Super Duke, Triumph (955i Daytona) und MZ mit fünf verschiedenen MZ1000S-Modellen an den Start gehen.


Hier der Zeitplan, Mittwoch beginnt die Show

Mittwoch, 10.8.2005
alle Klassen
Prüf- und Einstellfahrten
10.00 - 18.00

Donnerstag, 11.8.2005
Endurance WM Freies Training 10.00 - 11.00
KTM Duke Battle Training 11.10 - 11.30
Aprilia Mille Superprix Training 11.40 - 12.00
Endurance WM Freies Training 12.15 - 13.15
KTM Duke Battle Training 13.30 - 13.50
Aprilia Mille Superprix Training 14.00 - 14.20
ADAC Junior Cup Training 14.30 - 14.50
Endurance WM Qualifikationstraining 15.30 - 18:00
KTM Duke Battle Training 18.15 - 18.35
SuperMono Training 18.45 - 19.05
Yamaha Cup Training 19.15 - 19.35
Seitenwagen Training 19.45 - 20.15
Endurance WM Nacht-Training 21.30 - 23.30

Freitag, 12.8.2005
ADAC Junior Cup Training 8.30 - 8.50
Seitenwagen Training 9.00 - 9.30
Endurance WM Qualifikationstraining 10.00 - 12.30
ADAC Junior Cup Training 12.45 - 13.05
Super Mono Training 13.15 - 13.35
Yamaha Cup Training 13.45 - 14.05
Seitenwagen Training 14.15 - 14.45
KTM Duke Battle Rennen 15.00
Aprilia Mille Superprix Rennen 15.45
Super Mono Training 16.15 - 16.35
Yamaha Cup Training 16.45 - 17.05
KTM Duke Battle Rennen 17.15
ADAC Junior Cup Rennen 18.00
Seitenwagen Rennen 18.45
Yamaha-Classic Präsentation 19.30
Seitenwagen-Oldies, Programm, Buell-Stunt-Show, Pit-Walk - 21.00

Samstag, 13.8.2005
Endurance WM warm up 9.00 - 9.45
Super Mono Rennen 10.00
Yamaha R6 Cup Rennen 10.45
Seitenwagen Rennen 11.30
Yamaha-Oldies Präsentation 12.15
Seitenwagen-Oldies Präsentation 12.30
Programm Buell-Stunt-Show, Gugge-Musik 13.00

Fahrervorstellung
13.30
Beginn Startprozedur 14.15
Besichtigungsrunde 14.25
2 warm up-Runden 14.50
Endurance WM
Start
15.00

Sonntag, 14.8.2005
Endurance WM
Ziel
15.00

-----------------------------------------------------------------------------

wenn das nix ist!?
Starterlisten gibt es natürlich auch, Link zur PDF-Datei...
http://www.speedweek.de/inhalt/programm/pdf/teilnehmer24h.pdf

Dann zum Abschluß noch die Preise

Exklusivticket 4 Tage (11. - 14.08.) - 44,00 €
Samstag + Sonntagticket (13. + 14.08.) - 33,00 €

Im Vorverkauf sind die Tickets 10 % ermäßigt !
Versand / Reservierungsgebühr 8,00 € je Bestellung

Ticketbestellung über Internet (s.u.), oder Tel. 01805 / 600 121


Shell Advance Camping Package

bestehend aus:
1 Shell-Advance-Zelt (für 2 Personen) zum Mitnehmen nach der Veranstaltung,
Campinggebühren,
2 Exklusivtickets
und Präsente der Veranstaltungssponsoren für 125,00 €
Das Shell Advance Camping Package ist direkt beim MOTOPARK zu bestellen. Das PDF Dokument (ca. 260 kb) mit dem Bestellcoupon gibt's hier zum herunterladen.
http://www.speedweek.de/inhalt/programm/shell_camping.pdf

wichtige Links zum Event:
http://www.motopark.com/
http://www.speedweek.de/
http://www.paddock-news.de/
http://www.worldendurance.co.uk/

Ich glaub das dürfte für einen Überblick reichen....

Gruß
RT











sbk-fan

unregistriert

11

Samstag, 6. August 2005, 11:25

Re: Speedweek Oschersleben

Ich habe mir bereits letzte Woche eine DVD vorbestellt.Ich hoffe das was aus der Sache wird, denn selbst auf MotorsTv laufen ja immer nur sehr kurze Zusammnenfassungen.Wahrscheinlich ist durch die MotoGp und die SBK-WM das Interesse an der Endurance-WM zu gering, um eine aufwendige Berichterstattung zu rechtfertigen.Dabei wird auch dort Motorsport auf höchstem Niveau geboten.

Ich drücke Suzuki-Castrol die Daumen(speziell Vincent Philippe ), das sie nach dem Pech im letzten Jahr, dieses Jahr gewinnen.Philippe wäre meiner Meinung nach auch defenetiv ein Mann für die SBK-WM, vielleicht auf einer Satelitten-Suzuki von Alstare.

Gruß Yuki

Rose Tattoo

unregistriert

12

Freitag, 12. August 2005, 00:24

Re: Speedweek Oschersleben

und nun hat der Event angefangen, die ersten Zeiten gefahren und das erste Nachttraining auch absolviert. Es dominiert im Moment Suzuki mit Vincent Philippe mit 1:30.049, der Partner muß die Strecke noch lernen und wird vielleicht dafür sorgen, dass es spannend wird.

Roman Stamm aus dem Kawasaki Bolliger's -Team konnte die drittschnellste Zeit fahren mit 1:31.128. News und Infos könnt Ihr wie weiter oben im Thread beschrieben abrufen.

Das Nachttraining wurde von leichtem Regen begleitet.

Gruß
RT

Rose Tattoo

unregistriert

13

Freitag, 12. August 2005, 20:40

Re: Speedweek Oschersleben

irgendwie wird man nicht gerade mit Infos verwöhnt und bei Speedweek wird auch nicht großen Wert auf Infos gelegt. Sehr merkwürdig.

Dennoch hier die ersten Quali-Ergebnisse:
1st 2 - Suzuki Castrol Team - FRA - Suzuki GSX-R1000 - M.Lagrive - 1:29.960
2nd 7 - Yamaha Austria 7 - AUT - Yamaha YZF-R1 - G. Giabanni - 1:30.517
3rd 3 - Yamaha Phase One Endurance - GBR - Yamaha YZF-R1 - D.Cudlin - 1:30.608
4th 8 - Bolliger Team Switzerland - SUI - Kawasaki ZX10R - R.Stamm - 1:31.128
5th 12 - Suzuki Fagersjo-el.se - SWE - Suzuki GSX-R1000 - M.Christer - 1:31.687
6th 45 - JLC Moto Ulteamatum - FRA - JBB Suzuki - A.Delhalle - 1:31.702
7th 6 - Shell Endurance Academy - GBR - Yamaha YZF-R1 - C.Hogan - 1:32.368
8th 92 - Racing Team Hepelmann - GER - Yamaha YZF-R1 - R.Kraechter - 1:32.405
9th 10 - Ducati Team Spring - ITA - Ducati 999RS - L.Mauri - 1:32.719
10th 5 - Suzuki Bridgestone Bikers - GER - Suzuki GSX-R1000 - T. Roethig - 1:32.875

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

damit liegt Suzuki weiter vorn. viele klagen über den starken Verkehr, aber das dürfte doch eigentlich nichts Neues sein!? Die WSBK fährt im Schnitt um die niedrigen 1.28, der Rekord liegt bei 1.26, aber das nur am Rande. Unsere IDM-SBKler liegen so bei 1.30.0.


Gruß
RT


Rose Tattoo

unregistriert

14

Samstag, 13. August 2005, 14:26

Re: Speedweek Oschersleben

Die ersten Videos sind online und können bei speedwek angesehen werden.

Freitag
http://www.german-speedweek.de/html/freitag.html

Samstag
http://www.german-speedweek.de/html/samstag.html

Der Regen soll mal endlich aufhören, für solch ein Event sicherlich nicht gerade toll, aber vielleicht wird es ja noch, Anpfiff ist 15.00h und Suzuki scheint trotz des Warm-up-Crash´s die 24h dann zu dominieren.

Gruß
RT

8h Update
1 2 Castrol Team Suzuki GSX R 1000 290 Runden
2 7 Austria Racing Team Yamaha YZF R1 288
3 3 Phase1 Yamaha YZF R1 286
4 8 Bolliger Team Switzerland Kawasaki ZX 10R 282
5 666 Diablo 666 Bollinger Kawasaki ZX 10R 282

Ein Rennabbruch durch Oil von einer Aprilia Tuono, hatte auch einige Stürze gefordert, auch das führende Team mußte dadurch einen in Kauf nehmen. Die Strecke wurde dann gereinigt und die Suzuki konnte sich wieder auf die Aufholjagd machen.

So, nach einer Stunde hatten die Yamahas noch die Führung, das Castrol-Team zu dem Zeitpunkt durch den Sturz nur 28. mit einer Runde Rückstand, die beste MZ lag mit dem OBI1-Team sogar in gleicher Runde mit den Führenden auf 14. Jetzt liegen sie immerhin noch an 15, beachtlich! Nach zwei Stunden hatte man dann die Reihenfolge wieder hergestellt und Castrol-Suzuki gab die Führung dann nicht mehr ab. MZ-OBI zu dem Zeitpunkt mit 2 Runden Rückstand auf 13. Zwischenzeitlich lagen sie sogar noch besser, doch dann hatten sie technische Probleme und fielen etwas zurück.

Na mal schaun, Hauptsache keine weiteren ernsten Zwischenfälle.

Für die Suzuki-Boys wird es eine harte Nacht, denn Philippe Vincent hat sich wahrscheinlich das Kahnbein gebrochen, es wird fraglich sein, ob er weiter fahren kann, sein Team-Kollege Kitagawa ist das erste mal hier und der Ersatzfahrer Lagrive muß dann wohl ran. Phase 1 hatte auch einen Crash, aber ist wieder im Rennen.

bis denne
RT


15

Sonntag, 14. August 2005, 07:18

Re: Speedweek Oschersleben

Nach 16 Stunden:
1.Castrol Suzuki Team 593 Runden
2.Austria Racing Team Yamaha R1 588 Runden
3.Bolliger Team Switzerland Kawasaki ZX 10R 580 Runden
MFG

Rose Tattoo

unregistriert

16

Sonntag, 14. August 2005, 11:33

Re: Speedweek Oschersleben

So, nach 20Stunden liegt weiter das Suzuki-Team vorn, einige mußten schon Federn lassen, hier erst mal der Zwischenstand.

1 2 Castrol Team Suzuki GSX R 1000 730 Runden
2 8 Bolliger Team Switzerland Kawasaki ZX 10R 711
3 666 Diablo 666 Bollinger Kawasaki ZX 10R 707
4 44 No Limits & RT-racing team Moreno Codeluppi Suzuki GSX R 1000 691
5 5 Bridgestone Bikers Profi Team Suzuki GSX R 1000 689
6 76 Aus76 Suzuki GSXR 1000 687
7 101 Fager2 Suzuki GSX R 1000 678
8 9 Aprilia Motociclismo Test Team Aprilia RSV 1000 675
9 111 5-OPOBI 1 MZ 1000 S 674
10 43 Hein Gericke-Racing Kassel Suzuki GSX R 1000 670

Das MZ-Team schon auf Platz 9!

und Yamaha im Pech...einmal Kurbelwelle, einmal Crash und eine Kette gerissen...


Rose Tattoo

unregistriert

17

Sonntag, 14. August 2005, 16:18

Re: Speedweek Oschersleben

24h sind absolviert und der Regen blieb erhalten, kein Genuß für die Fans...

Suzuki ließ nichts anbrennen und holte auch ohne Vincent die Krone, ein Deutscher immerhin auf dem Podium und MZ mit einem beachtlichen 11. Platz, schöner Erfolg auch für Kellenberger und Stamm, mit dem 2.Platz und dem jetzt auch 2. Platz in der Gesamtwertung, der es auch bleiben dürfte.

1 2 Suzuki Castrol Team Suzuki GSX R 1000 855 Runden
Philippe Vincent,FRA
Kitagawa Keiichi, JPN
Lagrive Matthieu, FRA

2 8 Bolliger Team Switzerland Kawasaki ZX 10R 832
Kellenberger Marcel, SUI
Morillon David, FRA
Stamm Roman, SUI

3 666 Diablo 666 Bolliger Kawasaki ZX 10R 825
Hutchins James, GBR
Mizera Steve, GER
Baker Russell, GBR

4 44 No Limits & RT-racing team Moreno CodeluppiSuzuki GSX R 1000 812
Giachino Andrea, ITA
Ruozi Roberto, ITA
Monot Eric, FRA

5 5 Bridgestone Bikers Profi Team Suzuki GSX R 1000 811
Röthig Tim, GER
Strauch Stefan, GER
Heiler Toni, GER

6 76 Suzuki Austria Team 76 Suzuki GSXR 1000 805
Klein Gerhard, AUT
Marjan Malec, SLO
Bitter Sandor, HUN

7 9 3 ST Aprilia Motociclismo Test Team Aprilia RSV 1000 794
Pellizzon Fabrizio, ITA
Veghini Daniele, ITA
Aliverti Federico, ITA

8 101 Team Fagersjo-el.se 2 Suzuki GSX R 1000 794
Hulth Eric, SWE
Agombar Jim, GBR
Carlberg Niklas, SWE

9 43 Hein Gericke-Racing Kassel Suzuki GSX R 1000 790
Marceletti Marco, GER
Schönfelder Thomas, GER
Walter Ralf, GER

10 52 Engel-Racing-Team Suzuki GSX R 1000 789
Kittel Stefan, GER
König Robert, GER
Steinebach Stephan, GER

11 111 5-OP OBI-Bike Promotion I MZ 1000 S 788
Penzkofer Rico, GER
Richter Rigo, GER
Knöfler Rene, GER

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Der WM-Stand bei noch einem ausstehendem Rennen, Suzuki-Castrol somit schon vorzeitig Meister, wenn ich das richtig deute, die Punkteregelung habe ich bis jetzt nicht verstanden...

1 2 Suzuki-Castrol Team FRA Suzuki GSX-R1000 109
2 8 Bolliger Team Switzerland SUI Kawasaki ZX10R 64
3 666 Diablo 666 Bolliger GBR Kawasaki ZX10R 48
4 7 Yamaha Austria Racing Team AUT Yamaha YZF-R1 46
5 6 Shell Endurance Academy GBR Yamaha YZF-R1 38
6 3 Yamaha Phase One Endurance GBR Yamaha YZF-R1 37
7 44 No Limits & RT Racing Team ITA Suzuki GSX-R1000 36

Gruß
RT

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung