Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Rusty

Ehrenuser

  • »Rusty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 605

Registriert: 26. Oktober 2004

Wohnort: sonstiges

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. August 2011, 16:27

2012 - wie es weiter geht...

Sommerpause. Die „Silly Season“ hat begonnen. In der SBK-WM ändert sich für 2012 einiges. Angefangen beim Reglement über den Kalender bis hin zu den Fahrern und Teams. Im Folgenden gibt es eine kleine Zusammenfassung rund um das kommende Jahr.

Reglement
Kostensenkungen müssen her, da sind sich alle einig. Knapp über 20 Fixstarter, das ist nicht mehr so dolle. Über das wie wird nun schon seit Wochen gestritten. Am Wahrscheinlichsten ist, dass im kommenden Jahr nur noch ein Motorrad pro Fahrer erlaubt sein soll. Gegen die Einheitselektronik gibt es Einwände der Hersteller, „Seriennähe“ durch das Verbauen von Licht und Spiegeln wird vorerst nicht hergestellt. Außerdem herrscht ein Testverbot. Offizielle Tests sollen neunmal in der Saison vor oder nach einem Rennwochenende stattfinden, wodurch die Kosten reduziert werden.
Des Weiteren gibt es wieder einmal Streit um die Chancengleichheit zwischen Vier- und Zweizylindern. Ducati gegen den Rest der Welt. U.a. soll auch die Handicap-Regel überarbeitet werden.
Pirelli bleibt bis 2015 der Einheitsreifenlieferant.

Kalender
Malaysia und Russland sollen neu dazu kommen. In Malaysia soll eine Woche nach dem Saisonauftakt auf Phillip Island gefahren werden, in Russland im August. Damit würde es 2012 15 Rennen geben. Die Ukraine kommt wohl erst 2013 hinzu, dann als Ersatz für ein anderes Rennen.

Hersteller
Ducati
Das neue Modell wird fleißig in Mugello u.a. von Troy Bayliss getestet und verspricht ein echter Knaller zu werden, wie besonders Haga und Vermeulen mutmaßen. Althea wird höchstwahrscheinlich mit Checa weitermachen, dazu soll Davide Giuliano aus der SSTK1000 kommen. Bei dem tschechischen Liberty-Team gilt Smrz als gesetzt, Guintoli könnte auch bleiben. Eventuell gibt’s ein B-Team von Liberty, das die alten 1098 einsetzt. Pata Aprilia bewirbt sich ebenfalls um eine Ducati für kommende Saison.

Yamaha
Der Ausstieg des Werksteams wurde verkündet. Sowohl Melandri als auch Laverty haben aber schon Verträge für 2012. Wahrscheinlich wird das ParkinGO-Team aus der Supersport-WM in der kommenden Saison Yamahas einsetzen, das hängt allerdings auch davon ab, wie viel Geld Yamaha für die Teile verlangt. Außerdem soll dann auch Chaz Davies mit aufsteigen. Eine weitere Möglichkeit für Yamaha wäre das Swan-Team aus der BSB.

Aprilia
Biaggi hat einen Vertrag für 2012, könnte aber trotzdem zurücktreten, wenn er keine Lust mehr hat. Camier steht nach seinen Fehlern auch auf der Kippe.

BMW
Haslam wird vermutlich bleiben, Corser soll als Testfahrer behalten werden. Bei BMW möchte man einen schnellen und erfahrenen Piloten, da Biaggi und Checa wohl kaum zu den Bayern gehen werden, bleibt „nur“ Melandri oder jemand aus dem MotoGP-Paddock wie De Angelis. BMW Italia macht mit Badovini weiter, ob Toseland behalten wird hängt von seinen Ergebnissen bei den verbleibenden Rennen ab.

Kawasaki
Das Motorrad war brandneu, die Ergebnisse wie gewohnt. Also muss es am Team (PBM) liegen, glaubt man bei Kawasaki. Sechs Bewerber gibt’s für 2012 als offizielles Kawasaki-Team: PBM, Pedercini, Supersonic, Alstare, MSS Colchester (BSB) und Motocard.com (SSP). De Puniet soll einen Vertrag von Kawasaki vorliegen haben, Lascorz besitzt einen für 2012. Der Verbleib von Vermeulen in der SBK-WM ist unwahrscheinlich. PBM wird zur Not sich einen anderen Hersteller suchen.

Suzuki
Francis Batta war wie jeden Sommer wieder in Japan bei Suzuki. Daraufhin kam eine offizielle Pressemitteilung, ein Suzuki-Treueschwur, soll heißen, entweder er macht mit seinem Alstare-Team bei Suzuki weiter oder er hört auf. Das Thema Kawasaki ist damit bei Alstare vom Tisch. Fabrizio geht von seinem Verbleib bei Suzuki aus. Für den Fall, dass Alstare nicht weitermacht, bietet sich das Crescent-Team von Paul Denning aus der BSB an. Möglicherweise mit Hopkins. Von Yoshimuras Einstiegsplänen für 2012 gibt’s nichts mehr zu hören.

Honda
Auch 2012 muss mit der jetzigen Fireblade bestritten werden. Der Grund: schlechte Verkaufszahlen und jede Menge Serienmotorräder, die noch abverkauft werden müssen. Der Nachfolger der RC45 kommt dann erst 2013. Johnny Rea wird sich also auch im nächsten Jahr schwer tun, wenn er sich die Honda überhaupt noch antut. Sein Vertrag läuft aus. Er schaut sich in alle Richtungen um. Bei Honda denkt man, dass alles mit dem Ride-by-Wire-System besser wird, welches jetzt auch Hersteller verwenden dürfen, bei denen das in der Serie nicht an Bord ist. Als zweiten Fahrer muss man wohl nehmen, was übrig bleibt. Vielleicht Sykes oder Gino Rea, der unbedingt SBK-Fahren will.

Vermarktung
Der Vertrag mit ESP läuft auch 2012 unverändert weiter. Erst danach wird neu verhandelt, von daher wird sich also hier nicht sehr viel ändern.


Fröhliches Diskutieren und alle Angaben sind ohne Gewähr... ;)
"Sicher gibt es in der Formel 1 viele Piloten, die meinen, sie hätten Senna schlagen können. Ich kann dazu nur sagen: die Ärmsten haben keine Ahnung, wie weit sie von ihm weg sind."
Gerhard Berger

Beiträge: 5 232

Registriert: 22. August 2006

Wohnort: Thüringen

Motorrad: Suzuki GSX R 750/Yamaha RD 500

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 5. August 2011, 08:59

, „Seriennähe“ durch das Verbauen von Licht und Spiegeln wird vorerst nicht hergestellt.
..heute is aber nicht der erste April.... :whistling:
"nur quer biste wer"

Schmitti

Team MO24 - Racing

Beiträge: 4 362

Registriert: 20. Juli 2004

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: CB 650F

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 5. August 2011, 12:40

Sehr schöne Zusammenfassung! Vielen Dank Rusty.

Die Kostensenkungen klingen plausibel, die MotoGP hats vorgemacht mit der Einschränkung der Testfahrten etc. Für die Weiterentwicklung nur leider absolut nicht förderlich.

ABF

Team MO24 - Since 2005 #RIP Nicky

Beiträge: 12 175

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 5. August 2011, 16:34

Danke für den (versprochenen) Thread Rusty!

Zu Honda: Ich kann mir in keinster Weise vorstellen, dass Rea noch ein Jahr auf der "alten" Honda verauern will.
Ich sehe ihn da viel eher auf einer BMW oder einer Kawasaki.

Zu Kawasaki: Da hatte man echt etwas mehr erwartet.
De Puniet in der SBK WM? Warum nicht, vielleicht seine letzte Chance, doch noch erfolgreich zu werden.
Für Vermeulen tut es mir extrem leid, wie sich seine Karriere entwickelt hat.

Zu Suzuki: Kann man sich das wirklich ohne Batta vorstellen? Schwer zu glauben.

Zu BMW: Haslam bleibt? Das klang vor wenigen Wochen noch ganz anders. Oder haben die ihm ne MotoGP Maschine für 2013 versprochen?
Ich glaube, BMW ist an einem Rea extrem interessiert, speziell, da man weiß, dass er bei Honda nicht 100% glücklich ist.

@fastfreddie
Das ist kein Aprilscherz, sondern ernsthaft diskutiert worden!

ABF

Team MO24 - Since 2005 #RIP Nicky

Beiträge: 12 175

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 4. September 2011, 10:58

Laut speedweek.de verkündet Rea heute seine Vertragsverlängerung für 2012!
Hätte ich ehrlich gesagt nicht daran geglaubt.

Diego

Mo24-Fan

Beiträge: 288

Registriert: 30. März 2004

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 4. September 2011, 19:31

Tom Sykes gewinnt das Rennen und kurz davor wird dem Team mitgeteilt das man den Vertrag mit PBM nicht verlängern will.
Das Rennen hat Motocard gemacht und man munkelt es könnte wiede zur Ehe mit Marco Melandri und seiner jetzigen Crew um Andrea Dosoli (ex Hayate) kommen.
Das wäre ein geiles Fahrerduo Lascors der einen gültigen Vertrag mit Kawasaki für 2012 besitzt und Melandri - geil !
Übrigens der Vertrag von Melandri und Yamaha ist nicht existent da sich Yamaha ja bekanntlich zurückgezogen hat und es eh nur eine Absichtserklärung
von beiden Seiten war.
Jonny Rea hat seinen Vertrag mit Honda tatsächlich verlängert.
:1:
Die Macht ist mit mir !

ABF

Team MO24 - Since 2005 #RIP Nicky

Beiträge: 12 175

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 6. September 2011, 07:10

Schön, dass endlich Bewegung in den Transfermarkt kommt.
Wenn Melandri & Laverty Yamaha verlassen sollten, bin ich gespannt, wie es mit denen als Privatteam weitergeht.
Chaz Davis stünde da wohl bereit.

Rusty

Ehrenuser

  • »Rusty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 605

Registriert: 26. Oktober 2004

Wohnort: sonstiges

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 6. September 2011, 09:19

Der vorläufige Kalander 2012:
(von wem auch immer veröffentlicht, Flamini hat damit laut seiner eigenen Aussage nichts damit zu tun)

25. Februar Phillip Island, Australien
11. März Sepang, Malaysia
15. April Assen, Niederlande
6. Mai Monza, Italien
20. Mai Donington Park, Großbritannien
28. Mai Miller Motorsport Park, USA
10. Juni Misano, San Marino
17. Juni Motorland Aragon, Spanien
15. Juli Brünn, Tschechien
29. Juli Silverstone, Großbritannien
26. August Moskau, Russland
9. September Nürburgring, Deutschland
30. September Imola, Italien
7. Oktober Magny-Cours, Frankreich
21. Ocktober Portimao, Portugal


Der Deal mit Bridgepoint
(MotoGP-Investor):
Es soll auch in Zukunft zwei unabhängige Rennserien geben, allerdings soll der Unterschied zwischen beiden Serien größer werden. Jeder, auch uninformierte Zuseher, soll sofort erkennen können, dass es sich um andere Motorräder handelt. Die genauen Maßnahmen werden noch erörtert, aber man wird wohl an Licht, Spiegeln und Profilreifen ab 2013 nicht vorbeikommen...

Fahrer und Teams:

Rea verlängert bei Honda, damit steht für mich fest, dass der gute Johnny auch 2013 nicht Superbike-Weltmeister wird.
Die Entscheidung von Kawasaki gegen Paul Bird ist nachvollziehbar. Man hatte sich für 2011 mehr erhofft. Allerdings muss man berücksichtigen, dass man die Saison mit zwei verletzten Werksfahrern begann und Sykes, quasi nur an Bord, weil Paul Bird Sykes'-Einsatz aus seiner eigenen Tasche bezahlt hat, die ganze Entwicklungsarbeit alleine leistete. Man stelle sich mal vor Kawasaki hätte Sykes nicht gehabt, mit ihren Fahrern Vermeulen und Lascorz hätte man im Winter gar nichts erreicht und wäre vermutlich mit dem alten Motorrad besser gewesen... Ich denke man hätte Paul Bird ruhig noch ein Jahr Zeit geben können. In der SSP läuft's für Kawa auch nicht mehr so rund.
Bei Ducati geht's nicht ganz so rosig zu wie man meinen möchte. Checa will eigentlich gar kein neues Motorrad, sondern lieber mit dem alten weiterfahren. So erfolgslos ist er damit auch nicht. :grin: Nicht ganz ernstzunehmenden Gerüchten zufolge wird die neue Ducati gar nicht für die Superbike-WM homologiert... :nikolaus:
"Sicher gibt es in der Formel 1 viele Piloten, die meinen, sie hätten Senna schlagen können. Ich kann dazu nur sagen: die Ärmsten haben keine Ahnung, wie weit sie von ihm weg sind."
Gerhard Berger

ABF

Team MO24 - Since 2005 #RIP Nicky

Beiträge: 12 175

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 6. September 2011, 12:00

Der Deal mit Bridgepoint hinterlässt bei mir nen faden Beigeschmack.
Ich werd das Gefühl nicht los, dass die die SBK WM jetzt an die Wand fahren WOLLEN oder mit in die MotoGP integrieren wollen.
Auf jedenfall ist dieser Deal meiner Meinung nach schlecht für die SBK WM.

Kresse

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 035

Registriert: 22. Februar 2006

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Husqvarna SM 510

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 6. September 2011, 14:45

Zitat

Der Deal mit Bridgepoint (MotoGP-Investor):
Es soll auch in Zukunft zwei unabhängige Rennserien geben, allerdings soll der Unterschied zwischen beiden Serien größer werden. Jeder, auch uninformierte Zuseher, soll sofort erkennen können, dass es sich um andere Motorräder handelt. Die genauen Maßnahmen werden noch erörtert, aber man wird wohl an Licht, Spiegeln und Profilreifen ab 2013 nicht vorbeikommen...


Wenn es so kommt gibts es ein Zuschauer weniger ..., da fahre ich lieber selbst mit meinem Bike zum Sonntag Nachmittag ne Runde.

ZX6R

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 500

Registriert: 7. Juli 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ninja ZX6R

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 6. September 2011, 16:04

Der Deal mit Bridgepoint (MotoGP-Investor):
Es soll auch in Zukunft zwei unabhängige Rennserien geben, allerdings soll der Unterschied zwischen beiden Serien größer werden. Jeder, auch uninformierte Zuseher, soll sofort erkennen können, dass es sich um andere Motorräder handelt. Die genauen Maßnahmen werden noch erörtert, aber man wird wohl an Licht, Spiegeln und Profilreifen ab 2013 nicht vorbeikommen...

Ohgott was für ein Schwachsinn. Bei jedem Sturz Scherben ohne Ende .... Am besten hauen wir noch den Maschinen Straßenreifen drauf. Dann fahren sie wahrscheinlich ähnliche Zeiten wie die Moto 3 und Sieger ist derjenige der im Renntempo nach 5 Runden noch nicht den Boden geküsst hat. :pinch:
"In den Kurven kann jeder schnell sein!" (Dirk Raudies, 125cc Weltmeister)

Hose

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 633

Registriert: 24. September 2009

Wohnort: sonstiges

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 6. September 2011, 19:56

Wenn es so kommt gibts es ein Zuschauer weniger ...

Falsch :grin: ich zieh mit, also sind es schon 2! ;)

Rusty

Ehrenuser

  • »Rusty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 605

Registriert: 26. Oktober 2004

Wohnort: sonstiges

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 6. September 2011, 19:57

Ähm... Spiegel, Licht und Blinker bedeutet nicht, dass da Serienteile verbaut werden. Es geht nur um das Aussehen, Siegelglas wird sicher nicht zum Einsatz kommen. Bei den Scheinwerfern wird im Serienbereich doch auch schon seit 10 Jahren Kunstoff verbaut. ;)

Die Superstocks fahren Serienreifen und sind damit nicht zwangsläufig viel langsamer als die Superbikes. Am Nürburgring waren es 3 Sekunden.
"Sicher gibt es in der Formel 1 viele Piloten, die meinen, sie hätten Senna schlagen können. Ich kann dazu nur sagen: die Ärmsten haben keine Ahnung, wie weit sie von ihm weg sind."
Gerhard Berger

Hose

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 633

Registriert: 24. September 2009

Wohnort: sonstiges

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 6. September 2011, 20:08

Ja, aber mit einer faszinierenden Rennserie mit Motorrädern und Fahrern die mich begeistern hat das dann nix mehr zu tun.

ZX6R

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 500

Registriert: 7. Juli 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ninja ZX6R

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 6. September 2011, 20:14

Die Superstocks fahren Serienreifen und sind damit nicht zwangsläufig viel langsamer als die Superbikes. Am Nürburgring waren es 3 Sekunden.
äähhhmmm nein! Die fahren profilierte Rennreifen ;) Die haben mit deinem Reifen der auf der Straße benützt wird nur die Farbe gemein.
Ansonsten wie ist der Rest zu verstehen? Haben sie vor Scheinwerfer und Spiegelatrappen zu verwenden? Das hätte allerdings was :thumbsup:
"In den Kurven kann jeder schnell sein!" (Dirk Raudies, 125cc Weltmeister)

Kresse

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 035

Registriert: 22. Februar 2006

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Husqvarna SM 510

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 6. September 2011, 20:32

Ja, aber mit einer faszinierenden Rennserie mit Motorrädern und Fahrern die mich begeistern hat das dann nix mehr zu tun.


Das kann ich so unterschreiben !

Wenn ich Rennserien mit realen Bikes bzw. deren Aussehen sehen will - kann ich auch Amateurrennen besuchen, wo jeder mit seinem Bike mitfahren kann.

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 315

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 6. September 2011, 20:54

Einen gewissen Reiz hat es aber doch schon einen Profi auf nem Serienbike zu sehen, was der damit rausholen kann usw. Wieso sollen die Rennen plötzlich nicht mehr spektakulär sein weil da Lampen dran sind??

BTW:
Danke Rusty für den Eingangspost! :thumbup:

ZX6R

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 500

Registriert: 7. Juli 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ninja ZX6R

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 6. September 2011, 23:25

Einen gewissen Reiz hat es aber doch schon einen Profi auf nem Serienbike zu sehen, was der damit rausholen kann usw. Wieso sollen die Rennen plötzlich nicht mehr spektakulär sein weil da Lampen dran sind??


Das kann man jetzt schon bei den Superstocks beobachten. Die sind schon sehr sehr nah an der Serie dran. Der größte Unterschied zur Serie ist der montierte Rennreifen.
Es hat schon einen Sinn warum kein Rennmotorrad einen Spiegel montiert hat. Der Vorschlag an Sich mit Scheinwerfern und Spiegeln ist Schwachsinn, weil bei einem Sturz lediglich mehr Schrott rumliegt. An ein Rennmotorrad das nicht die 24 Stunden fährt gehören auch keine Scheinwerfer. Punkt :thumbsup:
"In den Kurven kann jeder schnell sein!" (Dirk Raudies, 125cc Weltmeister)

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 315

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 7. September 2011, 08:13

Ja okay, Spiegel und Blinker kann ich mir in der Tat auch nur sehr schwer vorstellen. ?(
Dann mit neuer Regel, blinken beim überholen :D

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 280

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 7. September 2011, 09:14

kann mir nicht vorstellen das die mit Spiegeln fahren. Des könnte schnell gefährlich werden wenn man im Infight mal dran hängen bleibt dann können schnell Teile umherfliegen und andre Fahrer treffen !
Lichter sind ja noch Okey, das gefällt mir bei den Langstreckenrennen immer wenn sie mit Licht fahren :)
Alle MotoGP Wechsel und Transfers gibt es hier:
https://www.facebook.com/Transfermarktmotorradsport/

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung