Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Metatron

Mo24-Probefahrer

  • »Metatron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registriert: 17. Dezember 2012

Wohnort: Österreich

Motorrad: Suzuki SV 650 S

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 17. Dezember 2012, 14:35

leistbarer Motorradverleih

Hallo Leute

ich hätte da mal a Frage.

Letztes Jahr hab ich meine Motorrad"karriere" begonnen. Ich war fast 9000 km unterwegs und es hat mir mit Ausnahme ein paar weniger "Schockmomente" unglaublich Spass gemacht. Mit das schönste war eine Woche in Griechenland mit einer meiner besten Freundinnen am Sozius. Da es auch ihr sehr gefallen hat, hat sie sich gleich nach der Rückkehr daran gemacht, den Schein zu machen und diesen natürlich auch geschafft ;)

Jetzt die Frage: da es sich finanziell schwer ausgeht, heuer gleich eine Maschine zu kaufen fragen wir: welche Möglichkeiten seht ihr Routiniers?

Unser Plan wäre von Kärnten Richtung Schweiz zu fahren, dann Richtung Süden nach Cannes, Monaco, Nizza und im Anschluss Korsika.
Daher rechnen wir mit ca 4000 km, die wir fahren werden. Auf allen Homepages, die ich gefunden habe, ist es einfach zu teuer, dafür ein Motorrad auszuleihen.
Es sieht für mich fast so aus, dass es besser wäre, eine Gebrauchte zu kaufen und sie danach wieder weiterzuverkaufen.

Würd mich freuen, wenn ihr mir eure Meinung/Erfahrungswerte schreibt

Herzlichen Dank
Metatron

haensel

BavariaBushBiker

Beiträge: 1 389

Registriert: 2. November 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Aprilia Caponord 1200

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 17. Dezember 2012, 14:48

Na Servus,
da habt Ihr Euch gleich mal eine anspruchsvolle Tour vorgenommen.................... :!:
Ich hoffe Ihr habt genügend (mindestens 2 Wochen) Zeit eingeplant. Ein Motorrad mieten kann unter Umständen schon fast so teuer sein wie eine gebrauchte zu kaufen............
Es sei denn, es muß gleich eine neuwertige Maschine sein. Wo wollt ihr übernachten ? muß Zelt, Schlafsack oder was weiß ich noch verstaut werden ? Denn ein Mietmotorrad mit kompletten Koffersystem wird wohl noch teurer sein. Eine Maschine kaufen und nach der Tour gleich wieder verkaufen, wird auch mit beachtlichem Wertverlust einher gehen.
Dazu kommen Benzin, Maut, Fähre usw. usw. für 2 Bike´s.
Meine Frau und ich haben da letztes Jahr in 16 Tagen (Korsika) fast 4000.- € verbraten................. und dabei haben wir überwiegend gezeltet.
Gruß Holger
:motorrad:....linke Hand zum Gruß an alle Biker.

Metatron

Mo24-Probefahrer

  • »Metatron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registriert: 17. Dezember 2012

Wohnort: Österreich

Motorrad: Suzuki SV 650 S

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 17. Dezember 2012, 14:59

Danke für die schnelle Antwort

ja 4000 Euro sind ned grad wenig für gute 2 Wochen.
Wir haben 17-18 Tage geplant. Das sollt sich ohne Stress ausgehen.

Wir haben auch vor ein Zelt mitzunehmen und es halbwegs günstig zu halten.
Aber das wird natürlich ned einfach ;)

Zum Wertverlust denk ich mir: meine Suzuki SV650S hab ich um 3000 gekauft.
Das ist natürlich recht günstig. Aber ich denke, dass ich trotzdem noch ca 2000 dafür bekommen würd.
D.h. wiederum, das der Wertverlust in dem Fall um mind. 1000 Euro weniger wäre als das billigste Angebot.
Und bei dem Angebot sind meist noch nicht genügend km enthalten...

ned so einfach ;)

na falls ihr irgendwo was mitbekommt von einer günstigen, funktionierenden Maschine für a Frau, schreib mir doch

danke einstweilen und auf dass der Winter bald vorbei ist ;)

liebe Grüsse
Metatron

Coyote

unterstützt keine Farbprofile

Beiträge: 14 738

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 17. Dezember 2012, 15:18

Es sieht für mich fast so aus, dass es besser wäre, eine Gebrauchte zu kaufen und sie danach wieder weiterzuverkaufen.


Das ist es auf jeden Fall. Für 17-18 Tage mieten zahlst du locker eine vierstellige Summe, selbst bei kleinen Maschinen. Wenn du für €2000 eine gebrauchte Brot-und-Butter-Maschine kaufst und die 4000 km fährst, dann kannst du die vermutlich auch für mindestens 1800 wieder verkaufen. Mit etwas Glück auch für 2100. Privatmarkt, wohlgemerkt. Oder behalten, weil man gegenüber der Leihmaschine lediglich 2000 Euro statt 1500 Euro oder mehr bezahlt hat und nach dieser Sichtweise für €500 ein Möp hat, das man zukünftig weiterhin nutzen kann.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

man

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 192

Registriert: 17. November 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 17. Dezember 2012, 17:11

Für ein Leihmotorrad (CBF 1000) kannst du in der Woche bei 1.500 Freikilometern ca.300 € rechnen. Jeder Mehrkilomter kann mit ca. 0,50 € zu Buche schlagen. Preise lassen sich googeln.

Für eine Vollkasko Versicherung mit 1500€ Selbstbeteiligung ist man in der Regel noch einmal mit 10 € pro Tag dabei.

Das Problem ist häufig, dass Auslandsfahrten nicht zulässig sind.

Ich würde mir ein Motorrad kaufen und es ggf anschließend weiterverkaufen. Jetzt im Winter kann man sich herrlich Zeit zum Suchen lassen.

Metatron

Mo24-Probefahrer

  • »Metatron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registriert: 17. Dezember 2012

Wohnort: Österreich

Motorrad: Suzuki SV 650 S

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 17. Dezember 2012, 17:54

danke

für eure Wortmeldungen

scheint sich wohl zu bestätigen, dass das die günstigste Variante ist.

Wo sucht ihr (in Österreich) nach gebrauchten?

1001 PS eh das beste?


herzlichen Dank nochmal

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 31 848

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 17. Dezember 2012, 19:34

Jetzt die Frage: da es sich finanziell schwer ausgeht, heuer gleich eine Maschine zu kaufen fragen wir: welche Möglichkeiten seht ihr Routiniers?

Man kann immer eine günstigere Maschine kaufen, oder sie finanzieren (=mit Ratenzahlung kaufen). Die günstigen Moppeds kommen auch überall hin. Als Tourer fallen mir z.B. die FJ1200 und XJ900 ein. Allerdings sind die modernen natürlich auch reizvoller, und teilweise auch sicherer (Traktionskontrolle, ABS, usw).

Zitat

Es sieht für mich fast so aus, dass es besser wäre, eine Gebrauchte zu kaufen und sie danach wieder weiterzuverkaufen.

Günstiger ist das sicherlich, außer du findest einen sehr günstigen Vermieter, z.B. von privat die Maschine eines Bekannten, der gerade Geld braucht. Dann haftest du aber auch für selbstverursachte Schäden. Natürlich darfst du dabei nicht auf verstecke Mängel reinfallen.

Hin und wieder machen Leute Deals "Du darfst meine fahren wenn ich deine fahren darf." - das macht natürlich umso mehr Sinn, je weiter voneinander entfernt man lebt, z.B. USA und Deutschland. Das hilft dir jetzt aber nicht weiter.

Ich habe auch schonmal schwer gerechnet, ob es günstiger wäre, eine Versys 1000 zu besitzen oder zu mieten, ich glaube bei 10 Urlaubstage mit je 300 km legt man als Mieter schon drauf.

Allgemein kann man Preise aber auch verhandeln. Fies wäre es, Tachowelle oder Ritzelausgangsensor nicht wieder anzustecken, nachdem sie abgerutscht sind :whistling:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Motorrad, verleih

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung