Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Plysred

unregistriert

1

Donnerstag, 19. Mai 2016, 20:30

Garmin Basecamp

Gibt es eigentlich irgendwo im Netz eine Möglichkeit eine Anleitung zu Garmins Basecamp zu finden? Am besten eine Anleitung die wirklich was erklärt und mir nicht nur dauaernd erzählt wie toll Basecamp doch ist. Ich kann nämlich echt nichts damit anfangen. Meine Karte sieht aus als hätte sie ein dreijähriger gemalt und weder bekomme ich es hin eine Route wirklich zu planen, noch schaffe ich es irgendetwas sinnvolles zustande zu bringen.
Ich habe diese Woche zum zehnten mal versucht Basecamp zu nutzen aber nach einer halben Stunde hatte ich Angst, dass weder mein Navi noch mein Rechner einen weiteren Versuch überleben würden. Ich bin jedesmal auf´s neue gefrustet von dem Programm.
Die ganzen tollen Funktionen klingen gut, aber praktisch ist es mir nicht möglich Routen zu planen, Tracks oder Routen zu verwalten oder irgendwas zu machen außer meinen Blutdruck in die Höhe zu treiben. Offenbar geht euch das hier nicht so, was mache icvh also falsch?

Ich nutze übrigens sehr gerne den Motoplaner, der ist übersichtlich, praktisch, geht schnell und man bekommt ein nutzbares Ergebnis. Einziges Manko ist, dass ich mir da nicht mehrere Routen gleichzeitig ansehen kann.

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 367

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Mai 2016, 20:36

Aber Du kannst doch im Motoplaner oder auch kurviger.de mehrere Browsertabs öffnen, dann hast Du auch mehrere Touren 'gleichzeitig'.

Plysred

unregistriert

3

Donnerstag, 19. Mai 2016, 20:47

Naja, klar. Aber die Verwaltung im Basecamp soll wohl schon komfortabel sein, wenn ich aber gpx Dateien ins Basecamp lade, zeigt der mir immer nur gerade Linien von Wegpunkt zu wegpunkt an.

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 367

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Mai 2016, 20:55

Naja, klar. Aber die Verwaltung im Basecamp soll wohl schon komfortabel sein, wenn ich aber gpx Dateien ins Basecamp lade, zeigt der mir immer nur gerade Linien von Wegpunkt zu wegpunkt an.


Hast Du den Flugmodus eingestellt? Lt. http://www.gs-forum.eu/navigation-113/ro…tml#post1522521 neu berechnen lassen.

mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 707

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Mai 2016, 20:58

Naja, klar. Aber die Verwaltung im Basecamp soll wohl schon komfortabel sein, wenn ich aber gpx Dateien ins Basecamp lade, zeigt der mir immer nur gerade Linien von Wegpunkt zu wegpunkt an.


Dann steht das Routenprofil auf "Direkt" oder keine ... doppelklick auf die Route dann gleich oben in der Zeile zwischen Routenname und Routenfarbe ein Routenprofil auswählen, dann berechnet er auch die Route dazu.

Routenplanung ist im Grundegenommen ganz einfach, ich mache folgendes: Aus dem Werkzeugmenü oben Routentool (das mit den drei grünen verbunden kästchen) - Routenprofil auswählen und dann klicke ich in die Karte für Startpunkt und dann wieder in die Karte am Zielpunkt. Routentool wieder schließen. Nun den Bleistift mit dem Pluszeichen wählen , das ist das Gummiband - wenn ich nun über die bestehende route fahre zeigt er mir eine Linie an wenn ich einen veränderbaren bereich habe - Maus klick und dahin schieben die route wo sie hin solle -> Wieder klick -> Fertig. Damit solange an der Route rumziehen bis sie dem entspricht was Du haben willst.

Soweit die grobe Planung - klingt nicht so schwer oder ? Stufe zwei ist dann Viapoint oder Shapingpoint einstellen ;-) Aber auch das ist ganz einfach ...

Das mit der gesammelten Verwaltung ist Fluch und Segen gleichzeitig - leider erlaubt Basecamp innerhalb des Gesamten Systems nur eindeutige Routenpunktnamen - wenn man eine beachtliche Sammlung zusammen hat führt das dann öfter mal zu einem "Bitte eindeutigen namen wählen".

Gruß Mario
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 518

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Mai 2016, 21:05

Ohne Basecamp jetzt mehr als 3 Stunden genutzt zu haben:

wenn ich aber gpx Dateien ins Basecamp lade, zeigt der mir immer nur gerade Linien von Wegpunkt zu wegpunkt an.

Sind "Highways" oder "Autobahns" ausgeschlossen? Dann vermeidet er Bundesstraßen und findet keinen Weg zwischen den Punkten.

Ist überhaupt Kartenmaterial installiert?

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 188

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Mai 2016, 22:11

Pendeline bietet da gerne Schulungen an :thumbup: :thumbup:

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 336

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

Hilljumper

unregistriert

9

Freitag, 20. Mai 2016, 09:13

Na endlich mein Thread. Ich komme mit Base am auch noch nicht wirklich klar. Aber der Link hilft ja vielleicht. Vermutlich bin ich auch etwas zu ungeduldig für solche Routenbastelarbeiten

Sneaker

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 21

Registriert: 13. April 2016

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Suzuki DL 650 L2

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 20. Mai 2016, 13:37

Moin,

ich bin mit BaseCamp durch die Videos von "Motorrad und Reisen" klargekommen.

http://www.motorradundreisen.de/video/


und dann ganz unten sind die Videos für BaseCamp und MapSource.
CU...
Andreas

mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 707

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 20. Mai 2016, 13:43

Moin,

Für mich eines der einfachsten Tools auf dem Markt ? Routetool, Profil auswählen, klick in die Karte für startpunkt, klick in die karte für endpunkt. Verändern der Route dann mit dem Gummiband (Bleistift mit dem + Symbol) auf die stelle zeigen wo man es verändern will, klick - an die stelle hinziehen wo es hin soll - klick.

Das ist alles ...

Gruß Mario
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

Plysred

unregistriert

12

Freitag, 20. Mai 2016, 15:20

Danke für die schnellen Antworten, werd´s heute Abend mal ausprobieren.

13

Samstag, 21. Mai 2016, 16:30

@ Sneaker: vielen Dank für den Link zu den Lehrvideos. Die sehen gut aus. Ich werde mir die Zeit wohl mal nehmen müssen denn ich steh' mit BaseCamp auch auf Kriegsfuß. MapSource ist sicher auch kein mustergültiges Programm was Bedienerfreundlichkeit anbelangt aber da hab' ich mich zwischenzeitlich dran gewöhnt.

Plysred

unregistriert

14

Samstag, 21. Mai 2016, 17:56

Es scheint zu funktionieren, zumindest komme ich jetzt damit klar. Danke Mario, gibt es eine Möglichkeit die Karten vom Navi auf Basecamp zu übertragen? Sobald das Navi nicht am Rechner angeklemmt ist, habe ich nur noch diese "Globale Karte" und die ist ja eher bescheiden.

15

Samstag, 21. Mai 2016, 21:43

Beim Installieren (oder updaten) der Karten wird man gefragt, wohin man sie überall installieren will. Da gibt man einfach den PC mit an und dann sind sie dort auch drauf - auch wenn der Navi nicht angeschlossen ist.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass das Arbeiten am PC dann flüssiger geht weil das USB-Interface der Garmins nicht das Schnellste ist. Wenn er darüber immer die Karten nachladen muss ist das der Arbeitsgeschwindigkeit sicher nicht zuträglich.

Plysred

unregistriert

16

Sonntag, 22. Mai 2016, 08:10

Danke T1000, hat geklappt.
Und ja das arbeiten war sehr unentspannt, weil die Karten immer ewig brauchten um zu laden wenn ich gezoomt hab, jetzt geht´s.

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 336

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 13. Juni 2016, 14:34

Mal was anderes zum Thema Basecamp... Nutze Garmin Navis und Basecamp ja jetzt schon eine Weile und erstmals beim Schottland Urlaub fiel mir negativ auf, dass die berechnete Ankunftszeit bei geplanten Routen extrem nach oben tendiert wenn man nicht die maximale Geschwindigkeit halten kann... sprich... man hat eine sehr kurvige Strecke auf der 100 km/h erlaubt ist man fährt aber im Schnitt nur 50 km/h da die Kurven mehr nicht zulassen, dann tendiert die Ankunftszeit nach oben.
Lasse ich aber nun die gleiche Strecke neu vom Navi berechnen setzt dieses die Ankunftszeit von Anfang an höher und tendiert selbst bei einem 50er Schnitt (bei den erlaubten 100) eher nach unten. Irgendwie scheint das Navi die Kurven anders zu berechnen als es bei Routen geschieht.
Habe schon versucht die Durchschnittsgeschwindigkeiten in Basecamp anzupassen, aber das hatte gefühlt keine Auswirkung.

Kennt ihr das Problem? Gibt es da eine Möglichkeit dies anzupassen. Ich persönlich sehe lieber eine Ankunftszeit mit Tendenz nach unten statt eine mit Tendenz nach oben.
Welche Settings habt ihr bei der Durchschnittsgeschwindigkeit in BC?

mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 707

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 13. Juni 2016, 17:23

Das ist schwierig und hängt auch vom Kartenmaterial ab. Ich habe mit mehreren Routen bei mir im Basecamp getestet bis es irgendwan ungefähr stimmte - also ungefähr das raus kommt was ich auch tatsächlich gebraucht habe.

Das sind meine Einstellungen:


Meine 630 km Route aus Franken ins Trentino berechnet er damit 8 Stunden , ich bin meist eher etwas schneller. In Irland Ring of Kerry Runde 275 KM berechnet er 4 Stunden 15 ... das könnte passen, 60er Schnitt. Selbst auf Sardinien lag ich noch bei einem 55er Schnitt. Wenn ich die Ring of Kerry runde mit OSM berechnen lasse macht er ab 4:43 daraus. Also ja es hängt auch von den Karten ab.

Insgesamt bin ich mit den Settings zum Planen aber ganz zu frieden , in allen Varianten entbindet es aber halt nicht vom "eigenen Denken". Schön war da damals mein Navigon Navi, das Navi selbst hat Statistiken darüber geführt auf welchen Strecken man wie schnell unterwegs ist, die Berechnung auf dem Navi wurde damit von Tour zu Tour genauer.
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 336

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 13. Juni 2016, 17:47

Innerörtliche Straße mit 50er Schnitt... wie will man das denn schaffen? Und auch der Rest scheint mit sehr hoch zu sein, das man dies unmöglich erreichen kann. Sagst ja selbst 60er Schnitt, was bei mir bei einer Route (keine Autobahn) auch oftmals im Bereich 60-65 km/h liegt. Dann können diese Werte keinen Einfluss auf die Anzeige im Navi haben, dann muss das Navi da selbst nochmal was berechnen bei Routen.

mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 707

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 13. Juni 2016, 18:17

Ich bezweifle in der Zwischenzeit das die Einstellungen von Basecamp tatsächlich "Durchschnittsgeschwindigkeit" sind .... denn ansonsten würden die Berechnungen mit diesen Werten in der Tat nicht hin hauen. Den Autobahnwert muss der eine oder andere wohl nach unten Korrigieren, ich fahre zwischen 160 und 180 auf der Autobahn wenn es Erlaubt ist;-)

Auch beeinflussen die Werte nicht die Anzeige im Navi, das Navi macht seine eigene Berechnung dazu.
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung