Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 593

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 20. Februar 2017, 13:03

Navigon Cruiser App inkl. kurvige Streckenplanung und Gruppenfunktionen angekündigt. (für iOS und Android)

Navigon hat eine neue Navigationsapp angekündigt, die unter anderem die Berechnung kurviger Strecken und Gruppenfunktionen anbietet.

Die Informationen sind noch sehr dünn. Man benötigt für einige Funktionen eine Internetverbindung.
Die Routenberechnung erfolgt aber offline auf Offline-Karten.

Hört sich alles recht vielversprechend an. Bin gespannt, ob's was taugt. Ab Mai soll die erste Version verfügbar sein.
Für 7-Tage gibt's eine kostenlose Testversion.

Preise:

Karte 1 Monat 1 Saison* Unbegrenzt
Europa 3,99€ 19,99€ 59,99€


Manko für mich sind die Karten, da ich inzwischen ein Fan von OSM-Karten bin, die auch kleinere Wege zeigen, die auf den Navigon-Karten nicht drauf sind.

Link: https://cruiser.navigon.com/
VG
Michael

elchue

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 76

Registriert: 20. April 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki V-Strom DL-650

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 20. Februar 2017, 14:52

Die hätten auch einfach mal die Import Funktion beim Android verbessern können um Routen von Motoplaner oder andere übernehmen zu können..
Bei IOS sollte das glaub als URL funktionieren, hab es aber nie getestet.

Bin daher mal gespannt was Sache ist.
blog: blog.motoelch.de | instagram: motoelch

3

Montag, 20. Februar 2017, 19:26

Alternative Calimoto, nutze ich, auch nicht schlecht, kann Rundtour mit verschiedenen Streckenlängen und Richtung, Point to Point Navigation und, und, und......

Link: www.calimoto.de
unterwegs mit Schüttelshaker & Sulley :]

:grin: FUTTERTRUPPE UNSTOPPABLE
:grin:

Duck

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 217

Registriert: 7. Juni 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: klein Karl Dall- Oder auch Blondi genannt

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Februar 2017, 06:36

Also wenn die Bedienung und Darstellung von Navigon so ist, wie ich sie von 2007 in Erinnerung habe, würde mich das schon interessieren- Zumindest könnte man mit einigen Mitfahrerern für die Tagestour damit etwas nettes machen.
Bin zwar mit der Pearl Lösung zufrieden, aber Darstellung; Aktuallität und Bedienung sind doch ehrlich gesagt nicht sehr intuitiv...

Habe damals mit Navigon auf einem PDA angefangen und war sehr zufrieden (trotz Frickellösung mit diversen Adaptern zum Bordnetz und InEars für den Sound.....- )

Knackpunkt wäre für mich aber noch immer die Stromversorgung und die Befestigung am Möp.... Mircro USB Anschlüsse sind nicht so vertrauenserweckend..... Hinzu kommt (zumindest aus leidlicher Erfahrung)- dass man die Temperaturen auf dem Möp nicht unterschätzen darf- Wenn die Sonne den ganzen Tag drauf ballert, macht die Stromversorugung ggf. auch die grätsche.

Ich finde ja generell, dass diese kleinen Supertaschencomputer viel zu unterschätzt sind und weit unter ihrem Potential genutz werden.


Den Preis finde ich sogar überraschend niedrig (Für Navigonverhältnisse)- man müsste jetzt nur noch wissen, wie das mit Updates und Comunity aussieht, wenn das System auf dem Markt ist.


btw: welche Erfahrungen habt ihr mit der Stormversorgung über Micro USB am Möp / Befestigung vom Tablett/ Smartphone. Neben den bekannten Wettereinflüssen interessiert mich auch ggf. die "langzeiterfahrung" bzgl Vibrationen...

(wenn so sein Smartphone nach 30k Km Kaputtgerüttelt ist, wäre das ok- wenn die Wackler/ausfälle schon nach einer Saison anfangen wäre das ein NO-Go).

Gesendet von meinem SM-P600 mit Tapatalk
Gruß Markus
Motorradneuling :cool:
--"Freude am Fahren" kommt nicht von ungefähr---

Standard94

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 457

Registriert: 21. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: GPZ 500 A, DR 650 RSE - Das Panzerband Motorrad, Kawasaki Versys 650 - LE650A

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Februar 2017, 06:46

Hatte letzten Sommer das Handy mit Mapfactor genutzt. Laden ging solang keine Sonne drauf war. Danach dürfte das Handy in seiner wasserfesten Tasche einfach zu warm geworden sein.
Für mich bleiben das Smartphone keine Dauerlösung, Um abends mal den Campingplatz anzusteuern aber ausreichend.

Mich würde interessieren wie viele von uns die Funktion “Berechne Kurvige Strecke“ tatsächlich nutzen oder ob es einfach ein nettes Gimmick ist? Ich würds zB nur sehr sehr selten nutzen und lieber vorher was mit z.B. Kurviger zusammen bauen.

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 792

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 21. Februar 2017, 07:19

ich habe mein Smarti letzte Saison nach dem Frankreichurlaub genutzt. Die Ladedose dazu hatte ich die Fazer in der Verkleidung auf der linken Seite.
genutzt habe ich das weil ich bei BDR gesehen habe welch guten Erfahrungen damit hat.
Dieses Jahr auf der Tracer habe ich das genauso vor.
Losgerüttelte Micro USB Anschlusse habe schon paarmal aus verschiedenen Foren gelesen. Selbst erlebt noch nicht. Vielleicht weil Vierzylinder und laufruhiger. Oder weil eine wasserdichte Hülle https://www.amazon.de/hr-imotion-univers…ds=hr+splashbox habe wo das USB Kabel noch mit extra fixiert ist.
Helligkeit war beim Oneplus X mit voll aufgedrehter Helligkeit ok, dieses Jahr beim S7 wird's wohl besser sein.

Als Apps habe ich Copilot sowie Sygic genutzt und bin mit beiden nicht so glücklich geworden. Diese Saison werde ich wohl OSMAND+ nutzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Manuel« (21. Februar 2017, 07:23)


7

Dienstag, 21. Februar 2017, 08:33

@Duck, bez. den USB-Ladekabel, habe mir da ein Magnet-USB-Kabel bei Amaz... bestellt, damit ist keine feste Verbindung mehr zum Gerät, heist bei zuviel Vibrationen geht nur die Magnetverbindung ab, die USB-Buchse aber bleibt ganz.
Wobei die Vibrationen ja durch da Kabel abgefangen werden. Aber falls man mal vergisst das Kabel nicht abzumachen, löst es sich jetzt alleine von der Magnetkupplung (der Stecker bleibt im Gerät, Ladekabel am Mopped).
unterwegs mit Schüttelshaker & Sulley :]

:grin: FUTTERTRUPPE UNSTOPPABLE
:grin:

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 593

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 21. Februar 2017, 09:14

btw: welche Erfahrungen habt ihr mit der Stormversorgung über Micro USB am Möp / Befestigung vom Tablett/ Smartphone. Neben den bekannten Wettereinflüssen interessiert mich auch ggf. die "langzeiterfahrung" bzgl Vibrationen...


Ich habe ca. 6.000 Km das iPhone als Navi genutzt (inkl. Schotterstrecken) ohne irgendwelche Probleme mit dem Stromversorgungsanschluss. Vorher hatte ich verschiedene Android-Smartphones mit Micro-USB auch ohne Probleme.
Seit ca. 3.000 Km inkl Schotterstrecken verwende ich ein Android-Tablet ebenfalls ohne Probleme mit der Stromversorgung. Ich sehe auch keine hohe mechanische Belastung des Steckers.


Ich werde mir die Navigon-App auf jeden Fall mal ansehen, ob sie etwas taugt, glaube aber eher nicht, dass die mich von OSMAnd weg bekommt.
VG
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bdr529« (21. Februar 2017, 09:16)


mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 659

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 21. Februar 2017, 12:06


Mich würde interessieren wie viele von uns die Funktion “Berechne Kurvige Strecke“ tatsächlich nutzen oder ob es einfach ein nettes Gimmick ist? Ich würds zB nur sehr sehr selten nutzen und lieber vorher was mit z.B. Kurviger zusammen bauen.


Zu meinen Navigon Zeiten habe ich das viel genutzt und an dem Profil dafür auch einiges rumgeschraubt (zu finden auf meiner Blog seite) ... seit Garmin hält sich meine begeisterung dafür im Rahmen. Ist manchmal ganz nett gewesen um sich in unbekannten Gebiet einfach mal der Nase nach treiben zu lassen ohne Gefahr zu laufen völlig dumme strecken anzusteuern ;-)
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

Marco06

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 13

Registriert: 3. Juni 2017

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Monster 1200 S

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 24. Juli 2017, 22:37

Hallo zusammen ,
Ich kann dir App wirklich nur empfehlen, sie hat mich bis jetzt immer Top navigiert. Der Vorteil gegenüber meinen zumo 595 ist , das die App immer weiter entwickelt wird.

RollerIngi

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 149

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 25. Juli 2017, 05:10

Hallo zusammen ,
Ich kann dir App wirklich nur empfehlen, sie hat mich bis jetzt immer Top navigiert. Der Vorteil gegenüber meinen zumo 595 ist , das die App immer weiter entwickelt wird.


Gut zu wissen ! Ich hab leider die kostenlose Testzeit verstreichen lassen. Jetzt probiere ich sie aus :)
:moped: always on the bright side of life

RollerIngi

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 149

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 13. August 2017, 16:57

Hallo zusammen ,
Ich kann dir App wirklich nur empfehlen, sie hat mich bis jetzt immer Top navigiert. Der Vorteil gegenüber meinen zumo 595 ist , das die App immer weiter entwickelt wird.


So, hab die getestet und bin sehr zufrieden. Bloß wie bring ich der App bei, dass ich keine Bundesstraße haben will ? Finde nur die Autobahn-nein-Danke-Einstellung.
:moped: always on the bright side of life

bikeole

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 196

Registriert: 8. April 2005

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW R 1200 GS

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. August 2017, 20:42

Einfach den unteren der beiden Schieberegler am oberen Bildschirmrand weiter nach rechts schieben (Einstellung 0 - 1 benutzt AB mit, 2 und ich meine 3 noch Bundesstr.)
Einfach mal schieben und Route rechnen lassen, geht ja fix, dann siehst die Unterschiede

RollerIngi

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 149

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. August 2017, 20:55

Danke :)
:moped: always on the bright side of life

Mats

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 892

Registriert: 27. September 2011

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Triumph Scrambler

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 17. August 2017, 21:13

Bundesstasse vermeiden ist nicht immer von Vorteil. B500von Baden-Baden bis Freudenstadt kann man mal fahren- aber aus touristischen Gründen, B28 von Bad Peterstal bis Alexanderschanze sollte man schon mal fahren. Es gibt eben solche und solche Bundesstrassen. Die Bezeichnung sagt nichts über die Kurven aus, nur wer die Strasse bezahlt (hat).
Fallsch Du in e Baustell nei, kannsch Du nur in Karlsruh' sei

RollerIngi

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 149

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 17. August 2017, 21:49

Nur her mit den Tipps, ich werde zukünftig sowieso öfters in Baden unterwegs sein :)

Ich hab gefragt, weil ich eine neue kleine Feierabendstrecke finden will, an der jetzigen hat schon bald jeder Baum einen Namen bekommen :(
Und die Strecke soll möglichst abseits und mit vielen Kurven sein. Na mal sehen, was das Naviding da so mit mir macht :)
:moped: always on the bright side of life

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 175

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 17. August 2017, 21:52

In Basecamp nehme ich dann immer Bundesstraßen aus, da kommt die ein oder andere nette Tour abseits großer Straßen raus. ;)

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 792

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 17. August 2017, 22:05

Nur her mit den Tipps, ich werde zukünftig sowieso öfters in Baden unterwegs sein :)

Ich hab gefragt, weil ich eine neue kleine Feierabendstrecke finden will, an der jetzigen hat schon bald jeder Baum einen Namen bekommen :(
Und die Strecke soll möglichst abseits und mit vielen Kurven sein. Na mal sehen, was das Naviding da so mit mir macht :)


www.kurviger.de und ganz besonders kurvig wählen...

RollerIngi

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 149

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 21. August 2017, 20:54

Nur her mit den Tipps, ich werde zukünftig sowieso öfters in Baden unterwegs sein :)

Ich hab gefragt, weil ich eine neue kleine Feierabendstrecke finden will, an der jetzigen hat schon bald jeder Baum einen Namen bekommen :(
Und die Strecke soll möglichst abseits und mit vielen Kurven sein. Na mal sehen, was das Naviding da so mit mir macht :)


www.kurviger.de und ganz besonders kurvig wählen...
Das Ding hat auch eine Route ausgespuckt, die ganz gut aussieht :thumbup:

Aber ich wollte zuerst mal mir von der App einen Rundtrip erstellen lassen. Hab ich auch gemacht, mit "Kurvigkeit" Stufe 4 (5 gibts). Heiliger ....... das war schon SEHR kurvig :huh: :grin:
Leider mit nagelneuem arschglattem Fahrbahnbelag (und das mitten im Wald), mir ist ganz anders geworden und ich bin ruckzuck zum Verkehrshindernis mutiert :O Glücklicherweise war auf dem Streckenabschnitt niemand hinter mir, das wäre vlt ein bisschen peinlich gewesen.
Aber was solls, da war ich noch nie und solche Ecken will ich ja kennenlernen. Also werde ich fröhlich weiter experimentieren. Die Feierabendrunde ist wieder spannend :)
:moped: always on the bright side of life

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 762

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 22. August 2017, 14:59

Aber was solls, da war ich noch nie und solche Ecken will ich ja kennenlernen. Also werde ich fröhlich weiter experimentieren. Die Feierabendrunde ist wieder spannend :)


Startpunkt in/um/bei Stuttgart? Wieviel km ist dann die Rundstrecke geworden? Und wie gut bist Du aus der Stadt raus/rein geleitet worden?
*Lille*

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung