Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

blahwas

Leisereitung

  • »blahwas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30 520

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Mai 2018, 13:16

Eure Reisepläne 2019

Heute schon an morgen denken - was geht 2019 so?

Ich habe da eine etwas heftige Idee, dir nicht mehr aus dem Kopf geht:
Anfang Mai Autoreisezug Düsseldorf-Verona, Tagestour nach Livorno, dort auf die Fähre nach Palermo.
ca. 7 Tage Sizilien
Von dort Fähre nach Sardinien
ca. 5 Tage Sardinien
Von dort Fähre nach Korsika
ca. 5 Tage Korsika
Von dort Fähre nach Livorno, Tagestour nach Verona, Autoreisezug nach Düsseldorf.

Mit der Idee gehe ich zur Zeit schwanger und gucke mal, ob noch jemand bekloppt genug wäre, da mitreisen zu wollen. Vielleicht ja auch nur abschnittsweise...

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 932

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Mai 2018, 14:24

Da biste echt früh dran. :kiffer: An sich 'ne feine Idee. Wobei ich sagen muss, dass zumindest die 5 Tage für Korsika echt wenig sind.

Meine Reisepläne für 2019? Keine Ahnung, erstmal Lebenspläne für 2019 auf die Kette kriegen. :durchgeknallt:

Gruß,
Thomas

sir lonn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 438

Registriert: 20. Mai 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 1000

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Mai 2018, 21:23

habe seid ein paar tagen die idee, über italien nach griechenland, und wieder über italien zurück. mal sehen, was daraus wird.
ICH LASSE NICHT VON ANDEREN ÜBER MEINE LAUNE BESTIMMEN!

blahwas

Leisereitung

  • »blahwas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30 520

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 17:48

Also, ich glaube den 3-Insel-Wahnsinn lasse ich mal sein. Habe dieses Jahr raus gefunden, dass mir Reisen über ca. 8 Tage zu lang sind.

2019 plane ich bisher:
-Anfang Mai langes WE Luxemburg - hier MO24
-August 1 WE Weserbergland - Versys Jahrestreffen
-September - 1 Woche Südtirol/Trentino - Versysforum Höhentreffen - mit optionaler Weiterreise nach
A) Korsika
B) Französische Alpen Straßentour
-Wenn Weiterreise nicht klappt, nehme ich auch A und B einzeln ;)
-Sollte Passknacker ab 2019 Sardinien aufnehmen, kommt Sardinien auf die Speisekarte
-Schottertour in Grenzgebiet Italien/Frankreich möchte ich gerne machen, und zwar mit der Versys 650, also nicht gleich Single Trails, sondern eher Militärstraßen. Na schön, "gute" Single Trails vielleicht auch ;)
-Frankreich Zentralmassiv ist eigentlich auch mal wieder dran
-Die spanische Atlantikhälfte der Pyrenäen fehlt mir auch noch - wenn das nur nicht so elend weit weg wäre :durchgeknallt:
-vielleicht noch ein 1-2 Länder beim Passknacker - Slovakei und Polen würden sich anbieten. Auch hier leider weit weg, aber vielleicht kommt der Autoreisezug Düsseldorf-Wien ja zurück

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blahwas« (25. Oktober 2018, 17:51)


bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 932

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 17:54

Das Blöde bei einem Komfortfenster von 8 Tagen ist, dass sich die wirklich weiten Reisen kaum lohnen, weil die Anreise dann schon mindestens einen bis anderthalb Tage in Anspruch nehmen. Wenn nicht sogar noch mehr, weil man eine "schöne" Anreise will. Oder Du fliegst runter und mietest Dir dort irgendein Motorrad.

Gruß,
Thomas

blahwas

Leisereitung

  • »blahwas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30 520

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 18:04

... sagt der Mann, der für drei Tagestouren nach Korsika gefahren ist ;) Es können auch mal 10 Tage sein, klar, das ist kein hartes Limit. Bei Gruppenreisen bin ich da zu Kompromissen bereit.

7

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 21:08

Bei mir ist es gerade 10 Jahre her, dass ich Korsika und Sardinien in einer Tour nacheinander besucht habe. 12 Tage haben gereicht, um beide Inseln von oben bis unten gesehen zu haben. Klar ist man dann nicht überall gewesen und hat nicht alle Sehenswürdigkeiten besucht aber man hat einen guten Eindruck von beiden Inseln mitgenommen.

Die Fähre von Bonifacio nach Santa Teresa Gallura ist gerade mal 20 km. Das ist in einer Stunde erledigt. Von daher könnte man die beiden Inseln fast als eine betrachten. Sie sind allerdings doch sehr unterschiedlich und es lohnt sich der direkte Vergleich. Ich kann dich nur dazu ermutigen.

Sizilien ist allemal eine eigene Reise wert. Diese Insel ist so groß und vielfältig, dass dafür alleine 2 Wochen eingeplant sein sollten.

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 190

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 21:11

Mo24 Tour nach Luxemburg Anfang Mai
irgendwann nach Frankreich mit den Jungs. Mal schauen was sich da ergibt (ich plane privat umzuziehen und da liegt eher die Prio)

Rob

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 557

Registriert: 6. September 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: KTM 1050 Adventure

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 21:32

Route des Grandes Alpes mit der Sozia.

Und natürlich im Frühjahr das Luxemburgtreffen.
Vorausschauendes Fahren: Oh, da vorne ist die Baustelle zu Ende, ich geb schon mal Gas!

Angrist

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 795

Registriert: 9. Juli 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki GSF 1250S Bj07

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 26. Oktober 2018, 00:34

Der Geist ist willig doch das Urlaubskonto ist schwach.

Bei mir bisher.

Schraubertreff bei Bikerfranz (irgendwann April)

Mo24 Treffen Luxemburg (Mai)

14 Tage Motorradurlaub Frankreich inkl 4 Tage Festivalbesuch Hellfest in Clisson im Juni.

Kein Reiseplan direkt, aber wollte mir mal so ein 1tag All inclusive Offroad Schnuppertraining gönnen, wo man alles gestellt kriegt und nicht schon eigenes Motorrad, Transportfahrzeug etc braucht.

1 Woche Motorradurlaub XX (noch nicht festgelegt ;) )

Die restlingen Urlaubstage gehen wohl für Nicht Motorradsachen drauf.

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 336

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 26. Oktober 2018, 00:51

Je nachdem wann die neue Reiseenduro ihren Weg in meine Garage findet...

ACT Portugal
https://www.adventurecountrytracks.com/p…o/act-portugal/

Gesendet vom Schmartfon

Angrist

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 795

Registriert: 9. Juli 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki GSF 1250S Bj07

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 26. Oktober 2018, 00:56

Je nachdem wann die neue Reiseenduro ihren Weg in meine Garage findet...

ACT Portugal
https://www.adventurecountrytracks.com/p…o/act-portugal/

Gesendet vom Schmartfon

Sieht doch aus wie perfekt für deine WR250?

Nur das hinkommen ist damit eben problematisch

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 336

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 26. Oktober 2018, 01:20

Ich hab gar keine WR 250 :D

Gesendet vom Schmartfon

gnome

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 173

Registriert: 7. August 2012

Wohnort: Schweiz

Motorrad: Zwei- und Dreirädriges

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 26. Oktober 2018, 07:30

Angrist meinte wohl CHR_ und der hat da einen grösseren Sandkasten gefunden: Marokko :cool:

Der wäre auch für die Himalayan gut geeignet, doch im Moment nicht mit meinem Budget (Ferien wie auch Moneta) kompatibel.

Im 2019 geht's im April für das SET der Tigerfahrer in die Villa Löwenherz, Mai das Mo24 Luxemburg-Treffen und die restlichen Tage sind zwar schon mal im Kalender abgesteckt, jedoch noch nichts Konkretes geplant.
Es geht immer weiter - und wenn es zurück ist. Nach dem Regen scheint die Sonne.

Beny

Muss das sein?

Beiträge: 1 635

Registriert: 26. Oktober 2005

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda CB 250 RS; BMW R 100 GS; Yamaha XT 600; R 1100 GS; R1200GS

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 6. November 2018, 00:01

Hi Gemeinde

Ichsuche gerade eine Möglichkeit mit dem Mopped nach Israel zu kommen. Der Landweg ist sehr lange und langweilig. 3 - 4 Tage über Autobahn nach Griechenland und von dort nach Israel oder eiene andere Fährroute.Vielleicht über Italien.. Mal schauen. Das Reisebüro in der Nachbarschaft ist etwas ratlos.

Wenn es nicht klappt werde ich Südtirol unsicher machen.
Beny
Nichts ändert sich, außer ich ändere mich!

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 336

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 6. November 2018, 00:08

Hi Beny, ich kann mal in einer großen Motorradreisegruppe nach Möglichkeiten Fragen um nach Israel zu kommen, willst du sonst noch etwas wissen?

Gesendet vom Schmartfon

Angrist

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 795

Registriert: 9. Juli 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki GSF 1250S Bj07

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 6. November 2018, 06:35

Hi Gemeinde

Ichsuche gerade eine Möglichkeit mit dem Mopped nach Israel zu kommen. Der Landweg ist sehr lange und langweilig. 3 - 4 Tage über Autobahn nach Griechenland und von dort nach Israel oder eiene andere Fährroute.Vielleicht über Italien.. Mal schauen. Das Reisebüro in der Nachbarschaft ist etwas ratlos.

Wenn es nicht klappt werde ich Südtirol unsicher machen.
Beny

sowas ?
https://www.israelmagazin.de/israel-info…rreise-mit-auto

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 145

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 6. November 2018, 07:07

3 - 4 Tage über Autobahn nach Griechenland

Zumindest Venedig-Patras könntest Du mit der Fähre machen - würde das was bringen?

Athen-Izmir gibt es auch eine Fährverbindung.

Also in dem Stil:



Wobei es von Venedig über Ancona, Igoumentitsa nach Patras auch eine Fähre gibt, die aber Google Maps heute nicht kennen will...
*Lille*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lille« (6. November 2018, 07:14)


mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 707

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 6. November 2018, 07:20

Ancona -> Igoumenitsa,Patras gibt es definitiv ;-) Bin ich selber letztes und vor letztes Jahr gefahren. Die frage wäre ob man durch Syrien im Moment durch kommt nach Israel.

Bei mir gibt es noch keine wirklichen Pläne für 2019, nur überlegungen:
- Irland 2. Versuch was zu sehen, aber die Anreise ginge durch GB und da weiß man ja im Moment noch nicht wie das ab März 2019 aussieht
- Portugal, waren wir noch gar nicht von daher interessant
- Serbien, Bosnien, Montenergo - ähnlich waren wir aber letztes Jahr unterwegs
- Norwegen - dieses mal bis zum Polarkreis hoch hängt davon ab ob ein befreundetes Pärchen mit kann
- Ungarn, Rumänien

Die ziele wären dann auch in unterschiedlichen Zeitfenster ... wird Zeit das ich klarheit bekomme.
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

20

Dienstag, 6. November 2018, 07:21

Wenn ich mich nicht täusche fahren ab Neapel auch Fähren nach Israel.

Du willst ja wohl nicht durch Syrien fahren, oder :shocked: ?

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung