Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 2. Februar 2017, 19:37

Brüssel

11 Grad, Sonne und Wolken - es wird Zeit. Zeit wieder ein paar Kilometer ( ~ 200 ) zu machen
Also mal ab in unsere ( und die europäische ) Hauptstadt






Sorry, Coyote hat recht. Die verstehen da keinen Spaß. (Zottelc4)

@Coyote, kam an.

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 13 037

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Februar 2017, 20:43

Das letzte Foto kann dir in die Öffentlichkeit gestellt ziemlichen Ärger bereiten. Das Atomium steht noch ein paar Jahrzehnte unter Urheberrecht, und das wird auch durchgesetzt. Just sayin'.

Ansonsten: ich finde Brüssel toll, hatte aber bisher immer nur ganz wenig Zeit um es anzuschauen. Leider macht die Anfahrt so gar keinen Spaß.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

3

Donnerstag, 2. Februar 2017, 21:20

Mit dem letzten Foto hast Du recht, kann es leider nicht mehr löschen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lothar« (2. Februar 2017, 21:24)


4

Donnerstag, 2. Februar 2017, 21:30

Schöne Bilder von Brüssel :thumbup: . Auch das letzte ist schön. Aber bevor es Dir Ärger macht bitte lieber einen Mod, es zu löschen. Dazu klickst Du einfach auf 'Melden' und schreibst Dein Anliegen. Buckbeak oder Zottelc4 werden sich bestimmt schnell kümmern.

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 13 037

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Februar 2017, 21:40

Hab ich schon - hoffe ich. Weil das Board danach eine SQL-Fehlermeldung geworfen hat. Seitdem gilt es aber schon als "gemeldet".
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

6

Freitag, 3. Februar 2017, 16:19

Habe mich mal schlau gemacht:

Zitat von der offiziellen Webseite des Atomium

Jedoch gibt es einige Fälle, in denen die Verwendung der Abbildung des Atomiums von diesen Urheberrechten ausgenommen ist.

>>> Dies ist nämlich der Fall bei Bilder die von Privatpersonen gemacht wurden und auf Websites, sozialen Netzwerke, Blogs usw. für nicht kommerzielle Zwecke abgebildet werden.

Also die ganze Aufregung umsonst.



Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 300

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: SR500

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 3. Februar 2017, 16:33

Und hier die Quelle zur Aussage:

http://atomium.be/authorsrights.aspx?lang=de

Im Sinn des Urheberrechts sind wir sicherlich ausgenommen, wer uns aber böses will wird die paar Werbebanner als kommerziell betrachten und schon ist ein nicht genehmigtes Abbild des Atomiums Grund für eine Abmahnung.
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2018 :route88:

labete

Refurbished

Beiträge: 7 304

Registriert: 10. März 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati Monster und Honda XL

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 5. Februar 2017, 11:12

.. Leider macht die Anfahrt so gar keinen Spaß.

Ich hatte im letzten Jahr das Vergnügen, ein halbes Jahr in Brüssel zu arbeiten und meistens zu pendeln. Daher kenne ich nun einige Alternativen zu den völlig überfüllten Autobahnen. 'Schnell' geht`s allerdings nirgends... ;) Falls Autobahn, möglichst "untenrum" über die A42 und A420 und über den südwestlichen Teil des R0, des Stadtaußenrings.
Mit Zeit (und ggf. Motorrad) ansonsten einfach mal bei schönem Wetter der N3 von West nach Ost, von Aachen bis Brüssel folgen. Oder, weiter südlich, durch die Wallonie.

Zum "Urheberrecht" nur kurz: Fast hätte ich mich aufgeregt, aber 10 Sekunden googlen brachten Klarheit, hier ja inzwischen auch. :smirk:
@Fischi: die Furcht vor Abmahnungen halte ich für unbegründet. Aber das ist eure Entscheidung.

Just do go ahead.

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 13 037

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 5. Februar 2017, 20:29

Kleiner Hinweis: ich hab das Foto erst gemeldet, nachdem Lothar sagte, dass er es nicht mehr runternehmen könne. Nicht im Voraus. Und tut mir leid, ich hatte die Sache noch anders in Erinnerung. Stand ja mal vor exakt demselben Thema.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

10

Sonntag, 5. Februar 2017, 20:54

Wenn Lothar das unbedingt wollte könnte er das Bild ja jetzt wieder einstellen. Zottelc4 hat ja nur den Link gelöscht, nicht das Bild beim Hoster.

Aber ich glaube, einen Urheberrechtsstreit will man nicht an der Backe haben - auch nicht vielleicht. Und das nur, um ein bestimmtes Bild jemand anderem gezeigt zu haben. Wir haben's ja alle gesehen und behalten es in guter Erinnerung.

350-Driverin

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 93

Registriert: 29. Januar 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Quadro 350 S

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 5. Februar 2017, 22:05

Ohhh sieht schön aus. Ich glaube da muss ich auch unbedingt mal ne Stadttour einplanen

Buckbeak

Team MO24 - Touren und Reisen

Beiträge: 6 913

Registriert: 15. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: R1200R

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 7. Februar 2017, 10:07

Schöne Bilder. Brüssel ist auf jeden Fall eine Reise wert. :)
Mit Motorrad hätte ich allerdings keine Lust drauf...

Hab die Meldung etwas zu spät gelesen. Jedenfalls: öffentliche Gebäude dürfen immer frei ins Netz gestellt werden, wenn dabei Privatpersonen nicht zu persönlich ins Bild rücken.
Bei Kunstwerken sieht es anders aus.
Bei solchen Fragen bitte direkt PN an mich - darum kümmere ich mich fast täglich beruflich.

liebe Grüße
Buckbeak

13

Dienstag, 7. Februar 2017, 18:17

Und ist das Atomium jetzt ein öffentliches Gebäude oder ein Kunstwerk?

labete

Refurbished

Beiträge: 7 304

Registriert: 10. März 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati Monster und Honda XL

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 7. Februar 2017, 20:24

Gute Frage... aber als Teil einer Weltausstellung und als begehbares Bauwerk war es jedenfalls nicht als Kunstwerk vorgesehen. Ob es das im nachhinein werden kann, bezweifle ich. Ein Fotografierverbot gibt es am Atomium jedenfalls nicht. :rolleyes:

Just do go ahead.

350-Driverin

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 93

Registriert: 29. Januar 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Quadro 350 S

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 7. Februar 2017, 20:37

Aber das Atomium wurde doch mit Steuergeldern bezahlt, warum dürfen dann Bürger nicht die Bilder veröffentlichen? Oder ist es ein privaten Gebäude?

16

Dienstag, 7. Februar 2017, 21:05

Also, wer alle Beitrage gelesen hat, der weiß was darf und was nicht. Bitte mal weiter oben lesen ( nicht immer nur den letzten Beitrag )

17

Dienstag, 7. Februar 2017, 21:07

Geht es denn um ein Fotografierverbot? Ich dachte es wären lizenzrechtliche Probleme. Von solchen geschützten "Sachen" kann man selbstverständlich Bilder machen und veröffentlichen. Man muss dem Rechteinhaber halt was dafür bezahlen. Und wenn man das "versäumt" dann holt er es sich mit Zuschlag und wird dabei vom Gesetz gedeckt und unterstützt.

An dieser Einnahmequelle verdienen sich Heerscharen von Rechtsanwälten eine goldene Nase indem sie sich auf Kosten der Mandantschaft hochgeschwollene Briefe hin und herschicken. Da werden utopische Forderungen gestellt, gegen die man sich dann - natürlich mit anwaltschaftlicher Unterstützung - wehrt. Dann werden diese utopischen Forderungen ein bisschen reduziert damit der "Straftäter" den Eindruck bekommt, dass er jetzt doch ein bisschen geschont wird und schon zahlt er gerne seinen Rechtsanwalt und auch die Strafe. Das ganz läuft in bestens gebahnten Wegen mehr oder weniger vollautomatisch. Eine ganz tolle Gelddruckmaschine.

Daher mein Rat weiter oben: lieber mal etwas nicht veröffentlichen als in diese Maschine zu kommen.

Buckbeak

Team MO24 - Touren und Reisen

Beiträge: 6 913

Registriert: 15. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: R1200R

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 8. Februar 2017, 10:00

Ist ein komplexes Thema. Ich erklär mal ein bissschen dazu:

Das Wort "Veröffentlichen" ist auch so eine Sache: Was ist das und mit welchem Nutzen? Jedenfalls fällt ein im Forum gezeigtes Urlaubsbild von einem öffentlich zugänglichen Gebäude nicht darunter.

Grenzwertig wird es allerdings, wenn hier ein Foto z.B. von einer Picassoausstellung gezeigt wird, also sagen wir mal ein paar Personen mit einem Werk von Picasso daneben - solange diese Ausstellung noch läuft, geht sogar das kostenlos. Ab ein paar Wochen danach wird´s kritisch: Streng genommen möchten dann die Picasso-Erben für dieses gezeigte Bild Geld sehen, weil ihr Objekt zu sehen ist und der Besitzer des Werkes womöglich auch! Die zu zahlende Gebühr hängt dann wiederum davon ab,
ob jemand hier einfach nur seine Seiten verschönern will ohne kommerzielle Interessen, oder rein wissenschaftlich verwendet, oder damit ein Geschäft damit machen will und etwas anbietet, z.B. das Foto selbst zum Verkauf.
Damit muss nicht nur das Forum einverstanden sein (hier nur in "gewerbliche Anzeigen" zugelassen), sondern auch die Urheberrechte geklärt werden:
Man braucht eine Freigabe des Fotografen (falls man das selbst nicht ist), des Besitzers des Objektes und des Künstlers/Erschaffers, ganz streng genommen. Im Beispiel Picasso wäre es nicht Picasso selbst, weil er schon tot ist, sondern die Erben.

Wenn keine kommerziellen Interessen dahinter liegen, kriegt man oft kostenlose Freigaben oder muss nur einen geringfügigen Betrag zahlen.
Bei richtigen Veröffentlichungen ist das ziemliche Arbeit -man muss sich kümmern - kompliziert und lästig.
Privat würde ich so was möglichst nicht in Anspruch nehmen.
Jedenfalls: Atomium hier zeigen im Rahmen eines privaten Ausflugs ist nicht davon betroffen, alles ok. :)

liebe Grüße
Buckbeak

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung